Was kann ein 4jähriger verschenken?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von dupdidu 17.11.10 - 10:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!

Ich würde meinen Sohn zu Weihnachten auch gerne etwas verschenken lassen (unterm Jahr schenkt er gerne seine Zeichnungen her..)...

Er ist gerade 4 Jahr alt geworden und ich dachte an ein Geschenk für den Papa und die Großeltern... aber "nur" eine Zeichnung finde ich auch irgendwie doof, weil er das so oft schenkt!

Habt ihr Ideen, was ich mit ihm malen oder basteln könnte, dass es zu Weihnachten ein bisschen ausgefallener wird? Sollte eben nicht "nur" ein Blatt Papier sein, können auch Basteleien sein, wie Bilderrahmen od dergleichen... hatte bis jetzt leider keine passende Idee oder im Inet etwas gefunden!

VIELEN DANK IM VORAUS!!!!!

Lg dupdidu

Beitrag von sonnen.schein83 17.11.10 - 10:44 Uhr

Vielleicht etwas aus Ton? Machen die 3 und 4jährigen bei uns im KiGa. Natürlich unter Anleitung. Macht aber auch den Kindern riesen Spaß. Es gibt auch lufttrocknenden Ton, der nicht gebrannt werden muss.

Beitrag von dupdidu 17.11.10 - 12:50 Uhr

Klingt gut! Werde mich umschauen, vielen Dank!

Beitrag von 24hmama 17.11.10 - 11:00 Uhr

hi

ich bastle mit meinem 4-jährigen sehr viel.
Er verschenkt auch dieses Jahr wieder einiges.

schau doch mal auf meiner Seite nach

http://bastelleidenschaft.de.tl/

Ich lade heute noch viele neue Sachen für dieses Jahr hoch,
also wenn du morgen schaust ist wieder viel aktuelles dabei :-)

Vielleicht findest du ja ein paar Anregungen-
Anleitungen gibt es gerne per PN

viel Spaß:-)

Beitrag von dupdidu 17.11.10 - 12:50 Uhr

Danke! Habe dir auch schon eine Nachricht geschickt!

Beitrag von awachen78 17.11.10 - 12:20 Uhr

Hallo dupdidu,

wir haben Salzteig gemacht, einen in rot, einen in grün (mit Lebensmittelfarbe) und daraus dann Weihnachtsbäume, Glocken und Sterne geschnitten. In der Mitte eine Vertiefung für ne Kerze, ab in den Ofen zum Trocknen. Die fertigen Teile haben wir dann entweder beklebt oder bemalt...

Es ist sicher kein Kunstwerk, aber Lea (fast 3) hatte viel Spaß dran und die Großeltern müssen da durch ;-)

LG Anita

Beitrag von dupdidu 17.11.10 - 12:49 Uhr

Hallo!

Danke für den Tip! Gibts Anleitungen für sowas? Bin leider gar nicht kreativ und muss nicht unbedingt die Küche abfackeln, wenn ich die teile in den Ofen lege #rofl

Lg dupdidu

Beitrag von quatschkoeppe 17.11.10 - 14:25 Uhr

Hallo...

Ich hab mal eine Gegenfrage:

Warum sollen so "kleine" Kinder etwas zu Weihnachten verschenken?
Die Geschenke bringt doch das Chricgtkind (oder der Weihnachtsmann)!

Wie erklärt ihr euren Kindern, daß deren Geschenke das Christkind bringt - die Geschenke für Oma und Opa aber müssen selber gebastelt werden?!?

Mein Großer hat, bis er 7 Jahre als war, andas Christkind geglaubt - und somit hat er selber bis dahin NIE etwas verschenkt!

Ich finde, so ein bisschen Magie, einige Geschichten und vor allem der GLAUBE ist für kleine Kinder zu Weihnachten so schön... also warum macht ihr das?

LG

Beitrag von dupdidu 18.11.10 - 08:42 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe meinem Sohn schon vom Christkind erzählt, möchte mich aber nicht zu sehr darauf versteifen! Das heißt, ich sag ihm ich helfe dem Christkind, und dass es nicht alles alleine machen kann weil es viiiel zu viele Kinder gibt (:-p) usw..

Selbstverständlich ZWINGE ich mein Kind nicht, etwas zu verschenken, aber er macht er gerne und die Familie freut sich :-)

Verstehe natürlich, wenn das Eltern nicht mögen... aber ich möchte nicht, dass er sich total auf den Gedanken an das Christkind versteift, sonst bricht ja eine Welt für ihn zusammen, wenn er die Wahrheit erfährt.. so stell ichs mir zumindest vor :-)

Alles Liebe

Beitrag von zahnweh 18.11.10 - 18:47 Uhr

Bemalte Handabdrücke aus Salzteig. Name und Datum evtl. reinritzen.

Oder Figuren aus Salzteig.

Würde ich dieses Jahr gerne machen mit meiner 3jährigen, leider fehlt und uns die Zeit dazu.

Oder selbstgebackene Kekse, die er allein ausgestochen und mit Zuckerperlen dekoriert hat?

Beitrag von dupdidu 19.11.10 - 09:04 Uhr

Schöne Ideen! Vielen Dank!!