Es ist soweit...welcher Kindersitz ist der richtige?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dudelhexe 17.11.10 - 11:00 Uhr

Nach 13 Monaten wächst Zora nun aus unserem geliebten Maxi Cosi raus.#heul

Und welcher von den zig Kindersitzen soll nun folgen? Bin da ehrlich überfordert.
Mein Mann sagte, im ADAC Test hätte einer besonders gut abgeschnitten, der nichtmal so teuer wäre. Hat den jemand?

Welchen Kindersitz könnt ihr mir ans Herz legen?

LG dudelhexe

Beitrag von aline.chen 17.11.10 - 11:01 Uhr

Also wir haben nun den MaxiCosi Priori SPS.. und sind sehr zufrieden..
Wir hatten uns den vorher im fachgeschäft angeschaut und auch ein Probesitzen gemacht.

Haben den über Rossmann.de bestellt und haben nur 109.99€ bezahlt. #pro;-)

Beitrag von schlumpfine2304 17.11.10 - 11:26 Uhr

hi
maxi cosi priori xp :-)
lg a.

Beitrag von scheelchen 17.11.10 - 11:31 Uhr

Hallo!
Wir haben den Maxi Cosi Tobi und sind sehr zurfrieden. Aber im Ernst kannst Du das nur entscheiden, wenn Du im Geschäft Deine Tochter reinsetzt und den Sitz auch mal probeweise ins Auto baust/bauen lässt. Wir hatten mehrere in der engeren Auswahl, die beim ADAC gut abgeschnitten hatten, und im Tobi saß die Kleine am besten, und im Auto sitzt der Sitz bombenfest.
(Ich persönlich finde es allerdings etwas unfair, im Laden alles auszuprobieren, eine lange Beratung zu verlangen, und das Ding dann im Internet zu bestellen.)
Liebe Grüße! #blume

Beitrag von goldengirl2009 17.11.10 - 11:33 Uhr

Ich persönlich finde es allerdings etwas unfair, im Laden alles auszuprobieren, eine lange Beratung zu verlangen, und das Ding dann im Internet zu bestellen.)


Seh ich auch so.

Gruß

Beitrag von aline.chen 17.11.10 - 11:42 Uhr

Wir haben das auch nicht gezielt gemacht..
Wir hatten mehrere im Geschäft die uns gefallen haben..
Die waren aber preislich sehr unterschiedlich.. also haben wir nicht direkt einen gekauft und wollten uns nochmal inruhe beraten..
Haben uns dann für einen entschieden und ihn im Intetrnet viel billiger gefunden..

Sollan extra wieder ins Geschäft fahren, weil die einen beraten haben obwohl man mehrere euros sparen kann? ich denke nicht..

Beitrag von miau2 17.11.10 - 12:44 Uhr

Hi,
"sollen" tut man gar nichts.

Und natürlich ist Euer Verhalten verständlich.

Nur: wenn das alle so machen gibt es immer weniger Geschäfte, die den tollen Service mit Beratung und Anprobe anbieten. Lohnt sich ja nicht mehr - Zeit und Mitarbeiterkapazität aufwenden, damit dann online gekauft wird.

Mir ist es die Beratung wert, dann auch in dem geschäft, wo ich gut beraten wurde und alles ausprobieren durfte den Sitz zu kaufen.

Und der Service geht ja noch weiter: als unser Ier Kindersitz einen Defekt hatte und eingeschickt werden musste hat das das Geschäft übernommen, wo wir das Teil gekauft haben (ohne Zusatzkosten, bezahlt haben wir das gleiche wie wenn wir den Sitz selbst hingeschickt hätten). Und - das bietet wohl kein Online-Shop - in der Zeit hatten wir einen kostenlosen King Plus als Ersatzsitz.

Da haben sich die paar Euro, die der sitz im Laden mehr gekostet haben schon wieder rentiert.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von goldengirl2009 17.11.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

HTS bzw. BeSafe.

http://www.hts.no/de/products/izicomfort.php

Würde allerdings mit Deinem Kind mal in ein Fachgeschäft gehen und Probe sitzen lassen.
BeSafe bekommst Du allerdings nicht in jedem Laden.

Gruß

Beitrag von anela- 17.11.10 - 11:51 Uhr

Wir haben den Römer King TS Plus und sind super zufrieden. Der ist noch von unserer Tochter, aber die neuen sind ja ähnlich.

Beitrag von canadia.und.baby. 17.11.10 - 11:51 Uhr

Wir haben den Römer King Plus und sind mit der Handhabung sehr zufrieden.

Jasmin sitzt sehr gut darin.


Ich würde auch an deiner stelle mit deiner Zora in die Geschäfte fahren , Probesitzten und auch gucken das er bei euch in das Auto passt.



LG
Cana mit Jasmin 1 Jahr
Http://babygirl1109.unsernachwuchs.de

Beitrag von flammerie07 17.11.10 - 12:12 Uhr

hier mal der link des adac zum thema kindersitze

http://www.adac.de/infotestrat/tests/kindersicherung/kindersitz-test/default.aspx

wir haben übrigens den king plus und sind sehr zufrieden.

Beitrag von susasummer 17.11.10 - 13:04 Uhr

das kann man so gar nicht beantworten.
ich würde mir die tests ansehen und dann überlegen,was ihr haben wollt.
Reboarder,mit Fangkörper odr 5 punkt Gurt.
Wir selber haben auch einen hts izi besafe combi.Sonst würde ich einen mit Fangkörper nehmen.
Aber ihr müsst euer Kind Probe sitzen lassen und den sitz ins auto einbauen.
Vorab würde ich mich im Internet informieren über die sitze.
lg Julia

Beitrag von dentatus77 17.11.10 - 14:43 Uhr

Hallo!

Wir haben uns aus gutem Grund für einen Fangkörpersitz - nämlich für den Kiddy Energie Pro - entschieden.

Fangkörpersitze sind gerade für Kinder unter 3 Jahren deutlich besser als Sitze mit 5-Punkt-Gurt, da hier der gesamte Oberkörper bei einem Aufprall sich nach vorne bewegen kann. Bei einem 5-Punkt-Gurt ist der Oberkörper des Kindes bekanntermaßen fixiert, bei einem Aufprall wird nur der Kopf nach vorne geschleudert, was massive Verletzungen der Halswirbelsäule bis hin zum Genickbruch zur Folge haben kann, da die Muskulatur eines Kleinkindes noch nicht kräftig genug ist um diese Kräfte aufzufangen. Aus diesem Grunde sind in den skandinavischen Ländern sogar bis zum 4. Lebensjahr rückwärtsgerichtete Sitze Pflicht.

Ein Reboarder kam für uns aber aufgrund der Platzverhältnisse nicht in Frage (bei meinem Mann kann mit der Babyschale auf dem Rücksitz der Vordersitz schon nur noch für schlanke Erwachsene auf Kurzstrecken verwendet werden), darum war der Fangkörpersitz die für uns akzeptable Alternative.

Davon abgesehen war der Energie Pro in diesem Jahr beim ADAC Testsieger in der Gruppe 1 und liegt mit der Note 1,6 sicherlich auch im Vergleich mit den Vorjahresbesten sehr weit vorne.

Liebe Grüße!

Beitrag von repti 17.11.10 - 16:37 Uhr

Hallo!

Wir und auch einige in unseren Freundeskreis, haben den Römer king plus .... sind sehr zufrieden damit ;-) !

Lg