Hüftschmerzen, habt ihr vielleicht ein paar Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddi1206 17.11.10 - 11:03 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelmäuse,

mein Anliegen steht ja schon oben.
Wir sind heute in der 37 SSW angekommen und klar das man Hüftschmerzen hat, bereitet sich ja alles auf die bevorstehende Geburt vor...
Konnte heute morgen kaum aufstehen, geschweige denn laufen oder am Frühstückstisch sitzen.
Hab jetzt bisschen auf dem Sofa gelegen aber das tut auch weh und ich wollte doch heute ein bisschen Haus#putz machen...vielleicht wird das heute ja noch besser mal schauen...
Habt ihr vielleicht ein paar Tipps was man gegen die Schmerzen machen kann? Was macht ihr wenn es so dolle ist?

Würde mich über ein paar Antworten freuen #bitte

GLG Nathalie mit #sternchen Luca-Joel tief und fest im #herzlich und Würmchenmaus inside

Beitrag von chez11 17.11.10 - 11:20 Uhr

huhu

ich habe das seit der 20 ssw immer wieder mal für 2-3 tage extreme schmerzen.
mein FA meinte da kann man nix machen und ich solle mich ausruhen.
Man könnte höchstens schmerzmittel nehmen, aber das hab ich bisher immer vermieden;-)

alles gute#winke

Beitrag von kelloggmaus 17.11.10 - 14:13 Uhr

Hallo,
lass dir von deinem FA ein Rezept über Krankengymnastik verscheiben.Das habe ich vor sechs Wochen gemacht.Hatte auch starke Probleme mit dem Rücken und konnte teilweise nicht richtig laufen. Die bei der Krankengym.haben mich dann auf ne Pritsche gelegt und haben mir dann an meinen unteren Lendenwirbeln nur etwas "rumgedrückt",gezogen und gedehnt.Und nach dem es nach der ersten Behandlung schlimmer war,ich aber weiter hin bin,ging es mir viiiiiiiiiieeeeelll besser. Hätte ich vorher nie gedacht.Zumal sie ja nur rumgedrückt haben und ich nix gemacht habe.
Falls dein FA dir nichts verordnet,geh zu deinem Hausarzt.

Viel Erfolg und gute Besserung.

LG kelloggmaus

Beitrag von shivalu 17.11.10 - 15:02 Uhr

Yoga hilft gut, bei allen möglichen Schmerzen. Aber ist die Frage, ob das kurzfristig und dann in der 37. Woche so toll hilft :/ Ansonsten hätt ich jetzt gesagt warme badewanne

Beitrag von naddi1206 17.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo ihr lieben,

#danke Euch für die Antworten...
Wegen der Krankengymnastik muss ich mal schauen, Bauchi wird ja auch immer größer :)
Mein FA hat diese Woche Urlaub muss aber morgen oder Freitag noch zu meinem Hausarzt und mal schauen was er sagt.
Vielleicht sind die Schmerzen ja morgen auch weg, oder weniger #rofl
Bei meiner ersten SS hatte ich das auch aber nicht so dolle wie heute und denn hab ich auch meine FA drauf angesprochen und er meinte das man da wohl nix machen kann...naja mal schauen :)

Schönen Abend Euch noch #winke

GLG Nathalie mit #sternchen Luca-Joel tief und fest im #herzlich und Würmchenmaus inside