FG, und plötzlich ist es so leer

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jalu1973 17.11.10 - 11:11 Uhr

Hallo!

Wir mußten gestern unser langersehntes 2.Wunschkind zu den Sternen ziehen lassen.#heul

Nachdem bei 6+4 das herzchen geschlagen hat und sich Krümel gut entwickelt hat , stellte meine FÄ am Montag(10+0) fest, das kein Herzschlag mehr da ist.#schock. Mein Mann und ich hofften natürlich erst auf ein Versehen. Aber da war nichts mehr! Wahrscheinlich hat es bei 8+4 aufgehört zu schlagen.:-(.#heul
Mein Mann war das erste Mal mit, ich wollte ihm endlich sein Baby zeigen, wir haben uns doch so gefreut. Da stand er minutenlang verzweifelt auf den Monitor des US Gerätes schauend und konnte es genauso wenig glauben wie ich und meine FÄ. Sie war selbst total geschockt. Sie kennt unsere ganze Problematik mit schwanger werden und hatte sich mit uns über die SS gefreut.
Den Rest des Tages lief irgendwie an mir vorbei. Selbst mein Mann hat so viel geweint, wie ich es noch nie erlebt habe.

Heute, einen Tag nach der AS geht es mir körperlich zwar gut, psychisch bin ich aber noch weit unten. Es bleibt die Frage nach dem Warum.
Aber für unsere Tochter muß ich jetzt stark sein, sie versteht doch nicht, warum Mama und Papa so traurig sind.

Es ist ein bißchen lang geworden, aber bei euch kann ich mich sicher auch mal ausheulen, wenn mir danach ist.

Traurige Grüße :-(:-(
Janet mit#sonne Marie Sophie und#stern(8.SSW) und#stern(10.SSW)

Beitrag von tkremser 17.11.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

das tut mir sehr leid für Euch. Hatte ein ähnliches Erlebnis im März. Zuerst Missed Abort und drei Tage drauf wurde noch eine Eileiterschwangerschaft festgestellt - Not OP, da der Eileiter geplatz ist und der Bauchraum schon mit Blut unterspült war - Eilleiter musste raus.

Aber Kopf hoch, es wird!!!!!!!! Ich habe auch eine Tochter mit mittlerweile 6 Jahren - das gibt mir sehr viel Kraft und ich denke mir: Immerhin habe ich ein gesundes Kind - andere, die noch kein Kind haben, würden es wahrscheinlich schlimmer empfinden.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Euer KIWU noch in Erfüllung gehen wird - Du musst einfach fest dran glauben!!

Ganz liebe Grüße!!!

Beitrag von tigermausi06 17.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo Janet,

das tut mir so leid!

Und ich kann dich so gut verstehen. Ich hatte letzten Donnerstag eine Ausschabung bei 11+5, das Baby muß aber schon in der 9.Woche wenige Tage nach meinem letzten FA Termin gestorben sein.

Körperlich ist das ganze schnell abgehakt, aber die Seele weint....

Ausheulen ist natürlich immer erlaubt, schließlich hast du allen Grund dazu!

Ich drücke dir die Daumen, dass du die FG schnell verarbeiten kannst und möglichst bald wieder schwanger wirst!

Liebe Grüße,
Claudia

Beitrag von jalu1973 17.11.10 - 14:17 Uhr

Hallo Claudia!

Danke für die lieben Worte. Es tut mir leid, das du auch diese Erfahrung machen musstest.

Daumendrücken ist gut! Da ich aber aufgrund einer Hormonstörung nur mit Medikamenten und der Kiwu Klinik schwanger werden kann, werde ich wohl länger warten müssen. Aber ich gebe nicht so schnell auf!

Ich wünsche auch Dir alles Gute und drücke Dir natürlich auch beide Daumen!


Liebe Grüße,

Janet,

Beitrag von kirin27 17.11.10 - 12:49 Uhr

hallo janet,

ich versteh sehr gut was du meinst!
mein mann war auch vor gut drei wochen das erste mal mit und ich wollte ihm die kleine maus zeigen, hab ich auch nur leider war sie krank!
und kam letzte woche still zur welt!

wenn du jemand zum ausheulen brauchst, schreib einfach (PN)

lg