Wehencocktail Teil 2 vllt. klappt´s ja

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dina3101 17.11.10 - 11:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

komme gerade von meiner Hebamme, alles sieht Geburtsbereit aus.
Muttermund ist schon 3cm auf, Fruchtblase wölbt sich, unser Keks sitzt fest im Becken.

Um 12 Uhr soll ich wieder den Wehencocktail trinken und dann um 18 Uhr nochmal.... Sie meint es dürfte nicht mehr lange dauern, naja haben wir vor über ner Woche schon gesagt und nun bin ich 5 Tage über ET.

Wenn sich bis zum Wochenende nichts tut, wird Montag wohl eingeleitet#heul Davor hab ich so angst#zitter

Drückt mir die Daumen, dass sich endlich was tut, wir wollen ihn doch so gerne kennen lernen, kuscheln und knutschen#verliebt


Wünsch Euch nen schönen Tag

Lg
Dina

Beitrag von sbtb 17.11.10 - 11:30 Uhr

Hey,

ich drück Dir ganz fest die Daumen.

LG
Sabrina mit Bauchbewohner 28. SSW#winke

Beitrag von mama-von-marie 17.11.10 - 11:30 Uhr

Dann viel Erfolg :-)

...wie schmeckt denn so ein Wehencocktail?

LG
m-v-m, 29.SSW

Beitrag von dina3101 17.11.10 - 11:37 Uhr

Hmm...naja, in der Not frisst der Teufel Fliegen, sagt man doch..

Ich weiss net was das eklige daran ist, der Zimt oder das Mandelmuß...

Also in die Top Ten der Cocktails kommt dieser ganz sicher net, aber es gibt schlimmeres, Augen zu und guten Durst ;-)

Beitrag von gsd77 17.11.10 - 11:41 Uhr

Hallo,
ahhh meiner war damals mit Zimt, Rizinusöl , irgendetwas undefinierbares und ich musste ihn daheim mit hochprozentigem Alkohol und Orangensaft aufgiessen "brrrrrrrrrrrrr" war das ekelig!!!!
Vorallem weil es mir schon vor Alkohol tierisch graust :-)

LG

Beitrag von dina3101 17.11.10 - 11:43 Uhr

Meiner besteht aus den gleichen Dingen, super gruselig vorallem schon der Anblick, aber wenn mir dieser die Einleitung erspart trink ich auch noch 10 davon.


LG

Beitrag von gsd77 17.11.10 - 11:48 Uhr

"lach" versteh ich, mir gings auch so, wollten am Tag 10 einleiten und genau da kam er von selbst, zum Glück!!!!
Weiss auch nicht warum ich ebenfalls so Panik vorm Einleiten habe....

LG

Beitrag von dina3101 17.11.10 - 12:02 Uhr

*würg* Ihhhhh pfui bahhhh der geht sooo schlecht runter...

So doof sich das anhört aber ich hab bisher noch keine Frau getroffen, bei der die Einleitung Problemlos und schnell geklappt hat und ich bin eben ein Weichei und möchte net riskieren Tage lang dort rum zu wehen


LG

Beitrag von gsd77 17.11.10 - 12:23 Uhr

Stimmt, das will sich glaube ich jede Frau ersparen!!
Meine Tante bekam sie auch eingeleitet mit Zäpfchen und tropf, sie hatte zwar 48Std Wehen bevor ihr Sohn zur Welt kam, aber sie konnte zwischendurch immer schlafen, also können die Wehen nicht so stark gewesen sein!!!

Ich hätte bei keiner Wehe schlafen können....

LG

Beitrag von gsd77 17.11.10 - 11:31 Uhr

Hallo,
hatte bei meinen Sohn auch 5 Tage nach ET einen Wehencocktail bekommen, der aber nur fürchterlichen Durchfall auslöste und Blutungen! War dann eine Nacht im KH zur Beobachtung und durfte am nächsten Tag (Mumu war schon 3cm offen) wieder nach Hause gehen!
Am 9. Tag nach ET bekam ich erneut einen und ich setzte mich in die heisse Wanne, rannte die Stufen zu Hause auf und ab und ja, um 3 Uhr Morgens setzten die Wehen dann ein, gleich alle 3 Minuten! 7 Stunden später war unser Junior dann da!!!

Alles Gute und eine schnelle Geburt!!!!

Beitrag von diana.m. 17.11.10 - 12:52 Uhr

Hallo Dina..

Du brauchst keine Angst vom Einleiten haben so schlimm ist das nicht..
Mein erster Sohn wurde auch eingeleitet. Meistens machen sie das erst sanft mit einer Taplette oder du bekommst Gel in die Scheide gespritzt und das ist wirklich nicht schlimm.. An den Wehentropf kommt man meist erst wenn garnichts anderes hilft.

Drück Dir die Daumen dss es ohne Einleitung klappt..

Gruß Diana..