Fersensporn - MBT - chung shi oder Ryn ? Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bibi28 17.11.10 - 12:13 Uhr

Hallo,
ich habe seit laaaaanger Zeit einen immer wieder schmerzhaften Fersensporn.

Hab so gut wie alles durch: Spritzen, Einlagen, Fersenkissen, Röntgen- und Ultraschalltherapie, Krankengymnastik, Tabletten..... hab ich was vergessen #schwitz #kratz

Jetzt hab ich durch Zufall im Geschäft "chung shi" Shuhe empfohlen bekommmen.
Hab mich jetzt zu Hause hingesetzt und dass Schuhe der Firma "Ryn" eher empfohlen werden, wiederrum auch die Originalen von "MBT".

Habt ihr da Erfahrungen für mich, auch bezüglich der Größe, dass angeblich die Schuhe alle kleiner ausfallen?

Vielen Dank im Voraus für eure Antwort.
Gruß.
Bianca

Beitrag von tina.78 17.11.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

mein vater hat sich auch jahrelang mit einem Fersensporn rumgequält. Dann hat er ein homöopatisches Mittel bekommen und nach 3 Wochen war der Fersensporn weg.

Das Mittel heißt Hexa Lava. Frag mal in der Apotheke.

LG Tina

Beitrag von sharina 17.11.10 - 13:55 Uhr

Hallo Bianca,

ich kann dir die Duflex von "chung chi" sehr empfehlen.Mit den anderen beiden Schuhen habe ich keine Erfahrung
Ich hatte auch Fersensporn und durch das ständige Tragen dieser Schuhe war es nach max. 2 Wochen so gut wie weg. Ich trage die Schuhe auch auch auf der Arbeit.

Probiers mal aus....


LG sharina#winke

Beitrag von danii1975 18.11.10 - 19:42 Uhr

Hab auch son ein ollen Fersensporn, ich habe die Reebock Easytone, mein Ortho meinte, die sind klasse, da braucht man keine Einlagen....seit dem ich die Schuhe trage habe ich keine Probs mehr.....


LG