erst optimistisch, mittlerweile näher an realität

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jasmin080907 17.11.10 - 12:25 Uhr

hallo ihr lieben...

muss das jetzt einfach mal loswerden....

bis vor ein paar tagen war ich noch total optimistisch, dass es geklappt haben könnte, aber umso näher ich an mein nmt komme, umso eher denke ich wieder, dass es nicht geklappt hat....warum das so ist weiß ich nicht, aber hab irgendwie inzwischen wieder dieses gefühl....
vielleicht ist es auch so, weil ich mir denke, dass ich dann nicht so sehr enttäuscht sein werde, wenn ich wirklich negativ testen sollte, als wenn ich mich immer noch darauf einstelle positiv zu testen und der dann wirklich negativ ausfällt....
bin auch schon am überlegen, ob ich mal zu FA gehen sollte und einen Hormoncheck machen lassen sollte und ihn dann auch auf eine evtl durchlässigkeitsprüfung meiner eileiter und ein spermiogramm ansprechen sollte...
Am montag (22.11., ES+14) hab ich mein nmt....bin heute bei ES+9 und war heute morgen shcon kurz davor zu testen, aber dann hab ich mir gedacht, nein mach das nicht...ist noch zu früh und nachher verschwendung....
hab mir gestern nen rosa 10ner presense test gekauft...mal gucken...möchte eigentlich samstag bei ES+12 oder sonntag bei ES+13 testen....

hmmm...bin irgendwie hin und her gerissen....

sorry für das ganze #bla #bla, aber musste das echt mal loswerden...
danke fürs zuhören #liebdrueck

liebe grüße
jasmin

Beitrag von majleen 17.11.10 - 12:26 Uhr

Wie lang übt ihr denn schon?#klee

Beitrag von jasmin080907 17.11.10 - 12:28 Uhr

wir sind im 8. ÜZ und im 2. mit dem cbm...

Beitrag von majleen 17.11.10 - 12:29 Uhr

Das ist noch im Rahmen. Ich hatte im 13ÜZ meinen Hormoncheck.
Bis zu 1 Jahr ist ja leider normal. Wir sind jetzt im 25ÜZ und in einer KiWuPraxis.

Beitrag von jasmin080907 17.11.10 - 12:32 Uhr

das ist echt schon lang...

hmm...mir geht schon etwas anders wie sons aufgrund von ziehen im unterleib, schmerzende brüste und so....pms hab ich immer erst am selben tag wo meine regel einsetzt, also können die das nicht sein, da ich das schon seit ein paar tagen habe...aber ich will auch nicht zu viel da rein interpretieren

Beitrag von disasli 17.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo!

Ich bin auch heute ES +9 . Ich habe seit heute auch ein doofes Gefühl. Ich war bis gestern eigentlich ganz zuversichtlich,obwohl ich keine wirklichen Anzeichen hatte,aber seit heute.:-(

Mein Bauch macht nämlich schon die typischen Mensgeräusche.

Aber ich will auch nicht klagen sind ja auch erst im 2 ÜZ und ich habe bereits einen wundervollen Sohn.

Ich drücke Dir die Daumen,dass es bei Dir geklappt hat.

LG

Beitrag von hexenego 17.11.10 - 14:46 Uhr

Hallöchen...also mir gehts wie dir :-p ich bin auch ES +9 und hin und hergerissen....weil diesen Zyklus irgendwie alles merkwürdig ist

hier mal mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911748/546892

und ich schwanke auch ständig zwischen Realismus und Wunschdenken. Ich kann dich echt gut verstehen....und dieses verdammte Warten...grrrrrrrr....nicht auszuhalten.....aber ich habe mir vorgenommen nicht vor Montag zu testen!!!!

Aber gib dann mal ein Zeichen....find ich ja echt spannend :-D

Ich wünsch dir gaaaaanz viel #klee#klee#klee