Endlich Schwanger...ab wann sieht man was auf dem US??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von smaria1979 17.11.10 - 12:26 Uhr

Hallo Zusammen.

Ich hoffe das es euch allen gut geht. Nach vielen Jahren ueben, trennung, versoehnung und wieder ueben bin ich nun endlich schwanger geworden. Hab am Sonntag meinen Positiven Test bekommen. Da ich eine Endometriose habe, schon 4 mal operiert wurde und eine Rertroflexion des Uterus habe, hab ich jetzt natuerlich etwas angst. Ich hoffe das alles gut verlaeuft. Gestern war ich bei der Gynaekologin, um zu sehenm ob sie was erkennen kann, um sicher zu gehen. Doch mit der Retroflexion konnte man nichts sehen und sie sagte das es auch noch zu frueh waere. Hab dann noch mal ein Bluttest machen lassen und er ist positiv ausgefallen. HCG liegt bei 992, es entspricht der 3-4 woche. Jetzt kommt meien frage, ab wann kann man was auf dem US sehen???

Bitte entschuldigt das ich so viel geschrieben habe, doch ich freue mich so sehr.

Ich bedanke mich schon mal im vorraus.

Liebe Gruesse

smaria#hund

Beitrag von blume85 17.11.10 - 12:29 Uhr


Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft #huepf

Also bei uns konnte man bei 4+4 einen ganz kleinen Minipunkt in der GM sehen :-)

Viel Glück und eine schöne, beschwerdenfreie Schwangerschaft #pro

Beitrag von smaria1979 17.11.10 - 12:38 Uhr

Ich danke dir;-)... Hab zur zeit einfach nur extreme beschwerden mit meinen Eierstoecken. Hab das gefuehl man sticht mir abwechselnd immer ein messer rein, aber ansonsten, keine uebelkeit etwas brustspannen, kein heisshunger...soweit alles normal...Hoffe das es so bleibt-)))


Liebe gruesse

Beitrag von taschi76 17.11.10 - 12:44 Uhr

Hallo,

ich bin bei 5W3T, also 6. Woche. Morgen habe ich einen FA-Termin und da sollte man schon eine kleine Fruchthöhle sehen, wenn alles OK ist (bin gespannt). Letzte Woche bei 4W2T hat man nur die hoch aufgebaute G.mutterschleimhaut gesehen, was auch normal ist. Ab der 7. Woche sollte man mit nem vernünftigen US-Gerät schon einen kleinen, pulsierenden Punkt in der Fruchthöhle sehen. Also ab Ende 7. Woche lohnt sich US auf jeden Fall, würde ich sagen.

LG
Taschi