Autositz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zuckerschneckchen82 17.11.10 - 12:40 Uhr

Hi!

meine beiden wachsen so langsam aus ihren Babysafes raus, aber sitzen tun sie mit ihren fast 10Monaten noch nicht richtig.

Habt ihr ne Ahnung was man da machen kann?

LG

Zuckerschneckchen

Beitrag von littleblackangel 17.11.10 - 12:45 Uhr

Hallo!

Abwarten bis sie wirklich rausgewachsen sind, das kann noch dauern und vielleicht können sie bis dahin sitzen?

Welchen Babysafe habt ihr denn und wie groß/schwer sind deine beiden?

LG Angel mit Anna 15 1/2Monate, die noch in der Babyschale sitzt!

Beitrag von zuckerschneckchen82 17.11.10 - 12:58 Uhr

Hi!

Wir haben den Maxi Cosi Cario Fix, der geht bis 13 kg... das Problem ist, dass sie oben höchstens noch 2cm haben bis der Kopf drüber geht.

Beitrag von zuckerschneckchen82 17.11.10 - 13:01 Uhr

die beiden haben knapp 9kg

Beitrag von zuckerschneckchen82 17.11.10 - 17:25 Uhr

Was noch zu beachten ist, dass wir 2 von den Dingern draufen.... deshalb sollten sie nicht zu teuer sein

Beitrag von susasummer 17.11.10 - 12:58 Uhr

Wäre ein Reboarder etwas für euch? Diese sitze gehen bis 18kg weiterhin rückwärts.
Unseren kann man später auch umdrehen.Allerdings sind die sehr teuer.
lg Julia

Beitrag von dadebe 17.11.10 - 13:02 Uhr

Man kann eine Menge Geld ausgeben was Sitze angeht :-)

Aber, wir fahren Vorsichtig und haben uns den Nachfolger von unserem jetztigen geholt.

Diesen hier:

http://www.all4all-shop.de/products/de/babyschalen-autositze/autositze/osann-nania-safety-plus-nt-granite-ece-gruppe-0-1-0-18-kg.html



Ist auch auf "Gut" getestet worden und kostet nur 50 Euro.

Muss sagen, unser kleiner (9 Monate) sitzt super darin.Man kann ihn in verschiedene Liegepositionen bringen,ist weich gepolstert etc.

Beitrag von sonne_1975 17.11.10 - 13:08 Uhr

Ihr fahrt vorsichtig?#rofl
Bist du denn sicher, dass alle anderen vorsichtig fahren? Und euch nicht reinfahren?

Lies mal das:
http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D997A5F315BF55A001/Doc~E8A6E010285CB48A4A9FA7A75E91F870A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Und hoffe, dass es euch nicht passiert.

Beitrag von dadebe 17.11.10 - 13:18 Uhr

Ich weiß schon wie du das meinst, und du hast recht.
Hab mich da vielleicht blöd ausgedrückt.
Ich meinte einfach damit, dass jeder mit Kindern "vorsichtig", aufmerksamer etc. fährt.
Klar gibts genug Vollpfosten auf den Straßen.





Beitrag von lucienne91 17.11.10 - 13:20 Uhr

Das stimmt, besser lange rückwärtsgerichtet fahren lassen. ABER: nicht in allen Autos ist das möglich :-p Die Sitze die dafür ausgelegt sind die Kinder bis 3 oder 4 Jahre rückwärts fahren zu lassen passen in unser Auto zum Beispiel gar nicht rein :-p Und dann ? :-D
Wir kriegen mit hängen und würgen den Concord rein, beim Römer hätten wir sicher Probleme bekommen :-D

Beitrag von susasummer 17.11.10 - 13:35 Uhr

Es gibt auch kleine Reboarder,so ist das nicht.
Selbst Leute mit kleinwagen haben solche.Problem ist meist,das dann keiner mehr als Beifahrer mit kann.Und bei nur 3 türen verstehe ich das auch.
lg Julia

Beitrag von lucienne91 17.11.10 - 13:17 Uhr

Also in dem hat unsere Maus auch gesessen und da war nichts mit liegen! Sie saß total aufrecht selbst wenn man ihn runtergestellt hat. Ich fand den schrecklich auch wenn der Preis natürlich mehr als günstig ist. Deswegen sag ich ja, PROBESITZEN und schauen in welchem das Kind am besten sitzt.

Beitrag von dadebe 17.11.10 - 13:19 Uhr

Ja hast du recht, auf alle Fälle probesitzen.



Also bei uns lässt der Sitz sich echt weit vor machen und der Kleine liegt richtig drin, nur ganz leicht erhöht.

Beitrag von lucienne91 17.11.10 - 13:07 Uhr

Einen Autositz der Gruppe 0 (bis 13kg) + Gruppe 1 (9-18 kg) kaufen. Das, was meine Vorgängerin schon schrieb. Die Kinder sitzen in einem richtigen "Autositz" , also Babyschale raus, auf den Einkaufswagen und los gehts, geht dann nicht mehr :-D
Rückwärts bis 13kg und dann wird er in Fahrtrichtung eingebaut. Es gibt auch Sitze, da kann das Kind noch länger rückwärts sitzen, glaube ich.

Modellbeispiele:

Römer First Class Plus
http://www.amazon.de/R%C3%B6mer-Britax-Kinder-Autositz-First-Trendline/dp/B002Q2PJB0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1289995489&sr=8-2

Concord Ultimax
http://www.amazon.de/Concord-UML0952-Ultimax-Autokindersitz-Monaten/dp/B001IWNC0Y/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1289995558&sr=1-1

Wir wollten zuerst den ersten, haben nun aber doch den zweiten. Mein Tipp: Probesitzen gehen !!! Welcher Sitz der richtige ist, hängt nicht vom Preis und irgendwelchen Tests ab sondern davon, in welchem das Kind bequem und sicher sitzt.

LG


Beitrag von sonne_1975 17.11.10 - 13:10 Uhr

Sie hat noch 2 cm oben. D.h. sie kann noch 4 cm wachsen (die Beine wachsen ja auch). Es werden noch ein paar Monate dauern, sie wachsen ja nicht mehr so schnell wie am Anfang.

Hier ein Link zum Nachdenken:
http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D997A5F315BF55A001/Doc~E8A6E010285CB48A4A9FA7A75E91F870A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

LG Alla

Beitrag von summersunny280 17.11.10 - 13:22 Uhr

am besten sollten sie gar kein auto fahren ...........

Beitrag von sonne_1975 17.11.10 - 13:44 Uhr

Du musst es ja wissen. Ein junges Baby in den Vorwärtssitz.#augen

Beitrag von zuckerschneckchen82 17.11.10 - 17:24 Uhr

Ja, soll ich zum einkaufen laufen, oder was??? Oder zum Kurs, der 20km weiter weg ist???
In der heutigen Zeit ist man gezwungen zu fahren

Beitrag von sonne_1975 17.11.10 - 18:02 Uhr

Nein, sie meint, wenn es so riskant ist, wie es in dem Link steht, dann soll man lieber gar nicht fahren. Es war ironisch gemeint von ihr.

Leider denken solche Menschen gar nicht nach und schmeissen solche Bemerkungen hin. Nach dem Motto, es kann ja überall was passieren.

Klar, dann kann man doch die Babys gleich auf den Schoss nehmen.#augen

Beitrag von summersunny280 17.11.10 - 13:11 Uhr

http://www.baby-guenstig.de/cosmoshop/pix/a/n/1255020877-15580.gif

wir haben diesen und unsere tochter konnte auch noch nicht sitzen bzw. fast .....
sie war auch 9 oder 10 monate ...kurz drauf konnte sie es aber ....mir war das tragen mit den schalen zu schwer .......

Beitrag von schnuffi218 17.11.10 - 22:07 Uhr

Reboarder müßen ja nicht teuer sein.

Hab auf die schnelle mal den hier gefunden. Das wäre doch bestimmt eine Lösung oder? Hab jetzt allerdings keine Testberichte gelesen.

http://www.amazon.de/Autokindersitz-GALAXY-Rot-Grau-0-18-kg/dp/B002YCF2ZU/ref=sr_1_138?s=baby&ie=UTF8&qid=1290027839&sr=1-138


LG Anja