Sie schläft nur gepuckt....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lima123 17.11.10 - 12:52 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist nun fast 2 Monate alt und sie schläft tagsüber NUR gepuckt. Komischerweise schläft sie nachts im Schlafsack #kratz
Wenn ich sie über Tag nicht pucke, dann schreit sie ohne Ende; pucke ich sie, schläft sie binnen 5 Minuten ein....
Habe Angst, ihr das irgendwann nicht mehr abgewöhnen zu können#zitter
Was habt ihr denn für Erfahrungen mit dem Pucken gemacht?

Liebe Grüße, Lima

Beitrag von tina2802 17.11.10 - 13:19 Uhr

Hallo,


ja das Problem kenne ich!!!



Ich lege sie vormittags nochmal hin aber ohne Pucksack da schläft sie eine halbe Stunde weil sie dann durch das rudern wieder wach wird!!! Zum Mittagsschlaf pucke ich sie und sie schläft 2-3 Stunden am Stück!!! Nachdem dem Mittagsschlaf will sie weder gepuckt noch im Bett schlafen sondern nur auf meinem Arm!!! Und in der Nacht wird sie wieder gepuckt!!! Aber wir wollen das jetzt mal am Wochenende ohne Pucksack probieren!!! Mal sehen was da für Nächte auf uns zu kommen!!!




Gruß Tinchen mit Leonie

Beitrag von aggie69 17.11.10 - 14:21 Uhr

Ich habe pucken nie versucht aber manchmal schläft mein Sohn nur, wenn ich mich hinlege und ihn ganz eng in den Arm nehme. Wenn er dann eingeschlafen ist, lege ich ihn in sein Bett.

Beitrag von katn1978 17.11.10 - 15:12 Uhr

#winkehallo,

meine maus ist jetzt bald 7 monate und schläft auch nur gepuckt, solange es ihr gefällt werde ich es auch weiterhin machen. warum sollte ich sie umerziehen wenn sie es doch braucht. ohne würde das nur mit stundenlangem und unruhigen nächten einhergehen.

ich denke sie gewöhnen sich dann irgendwann das von selber ab.

liebe grüße

katn

Beitrag von darla2009 17.11.10 - 16:23 Uhr

das könnte unser krümel sein. :-p erik ist schon 5 monate, schläft mittags und nachmittags auch nur gepuckt und nachts im schlafsack.

lass sie einfach solange sie es brauch. als alternative könntest du so einen schlafsack ausprobieren (gibts glaueb auch von kiddopotamus #kratz ), bei dem nur noch die arme gepuckt sind - nicht mehr der ganze körper. dann lässt du erst einen arm draußen und wenn sie sich dran gewöhnt hat, versuchst du es mit beiden armen draußen. so wollen wir das zumindest machen aber im moment darf er ruhig weiter in seinem pucki schlafen. ;-)

lg