was tun wenn schwanger !?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von wewersche 17.11.10 - 12:57 Uhr

Hallo,

ich hab ein Problem :(

mein Mann und ich haben beschlossen das wir erstmal getrennte Wohnung nehmen da wir uns derzeit einfach unter einem Dach nicht mehr verstehen.
Wir haben bereits ein Sohn (2 1/2 Jahre) zusammen.

Ich hab den Mietvertrag für eine 2ZKBB Wohnung schon unterzeichnet.

Gestern war ich zur Krebsvorsorge beim Frauenarzt und sie hat ein Ultraschall gemacht um zu sehen ob sonst alles okay ist ..
auf einmal fragte sie mich ob ich GV die letzten Tage hatte denn da wäre ein Ei was jetzt Springen würde ..
Jetzt kann es sein das dieses Ei sich noch befruchtet ...

Was mache ich denn jetzt wenn ich wirklich schwanger bin ?
Mit 2 Kindern in einer 2 Zimmer Wohnung leben ?
Hab doch erst gerade den Mietvertrag unterschrieben :(

Beitrag von kleene_maus18 17.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo!

Als erstes Frage ich mich mal. Wo war die Verhütung?
Und zum zweiten warum hat die deine FÄ dann nicht die Pille Danach gegeben??

Verstehe ich nicht.

Beitrag von wewersche 17.11.10 - 13:58 Uhr

Wir haben mit Kondom verhütet was jedoch gerissen ist ...

Ich weiß es nicht wieso sie mir diese nicht gegeben hat ..

Beitrag von kleene_maus18 17.11.10 - 18:37 Uhr

Hast du ihr denn gesagt das es gerissen ist und du es eigentlich nicht möchtest und nach der Pille Danach gefragt.

Beitrag von daisy-muc 17.11.10 - 14:29 Uhr

Hä, irgendwie komme ich da nicht mit...

Ihr trennt Euch - räumlich - weil Ihr Euch nicht mehr versteht... ok..

Aber poppen geht dann noch, oder wie? #kratz

Das muss ich jetzt nicht verstehen, oder?

Beitrag von disasli 17.11.10 - 17:18 Uhr

Genau das habe ich mich auch gefragt.#winke

Beitrag von wewersche 17.11.10 - 18:07 Uhr

Ja, ich weiß das ist total kompliziert ... wir trennen uns ja nur räumlich ... sowas richtig zu schreiben das es nicht falsch rüber kommt ist immer schwer ...

uns ist das Kondom geplatzt ... ich hab da an die Pille danach auch nicht mehr gedacht ...
versteht mich nicht falsch bitte würde das Kind wenn es so wäre gerne behalten nur wie gesagt hab erst den Vertrag unterschrieben und das ist nur eine 2 Zimmer Wohnung.

Beitrag von kleene_maus18 17.11.10 - 18:39 Uhr

Gut habe das jetzt erst gelesen das du nicht daran gedacht hast.
Aber mal ehrlich solltest du Schwanger sein dauert es ja schließlich auch 9 Monate bis das kleine da ist.
Wer weiß vielleicht läuft es mit deinem Partner dann wieder so gut das ihr zusammen zieht.
Und wenn nicht auch in einer 2 Zimmer Wohnung könnte es nicht gehen.
Aber warum hast du nich 3 gemietet? Schon alleine das deine kleine ein eigenes Zimmer hat??!

Beitrag von wewersche 18.11.10 - 19:35 Uhr

@ kleene_maus18 mein Kleine(r) hat sein Zimmer ich schlafe im Wohnzimmer


Danke euch allen für die Antworten ... ich habe auch dran gedacht das es eigentl. anfangs kein Problem sein sollte in einer 2 Zimmer Wohnung ..
ihr muntert mich echt auf ... ich lasse es einfach auf mich zu kommen !

Beitrag von salida-del-sol 17.11.10 - 20:46 Uhr

Hallo , liebe Wewersche,
ich finde es total klase von Dir,das Du das Kind gerne behalten willst.
Ziehe in die gemietete Wohnung ein. Eine Schwangerschaft braucht 9 Monate, und am Anfang brauchen Kinder auch noch nicht so viel Platz. Bis dahin kannst Du dann abschätzen, wie sich die Beziehung entwickelt hat. Und wenn Du mit Deinen 2 Kindern alleine bleiben willst, kannst Du Dich dann in aller Ruhe nach einer größeren Bleibe umschauen.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von seluna 18.11.10 - 16:17 Uhr

Ja und wo wäre dann das Problem??
Verstehe ich nicht.

Ich bekomme mein viertes und leben in einer 3 zimmer Wohnung.
Klar ist es eng, ich werde den Zwerg jetzt erstmal bekommen und mich nach der Geburt in ruhe umschauen.

Ich schlafe im Wohnzimmer auf einem Schlafsofa, die kleine landet erst einmal in einer Wiege auf rollen und wird dann nachts bei mir und tagsüber im zimmer meines sohnes schlafen, was gut klappt weil er erst abends zu hause ist.
Dann werde ich weitersehen.

Klar würde ich es mir anders wünschen, aber das Leben ist nunmal kein Wunschkabinett und man muss nur das beste daraus machen.

Du bist zudem ja auch etwas länger schwanger als 3 tage und vorallem, du weisst nichtmal ob du schwanger bist.

Beitrag von wewersche 18.11.10 - 19:38 Uhr

Danke euch allen für die Antworten ...
ich habe auch dran gedacht das es eigentl. anfangs kein Problem sein sollte in einer 2 Zimmer Wohnung .. wollte nur mal von anderen eine Meinung dazu hören !
ihr muntert mich echt auf ... ich lasse es einfach auf mich zu kommen !