Mützen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von thalia.81 17.11.10 - 14:00 Uhr

Hallo zusammen #winke

mich würde mal interessieren, ob es euch auch so geht.

Paul ist 12 Wochen alt, besitzt Mützen in allen Formen und Farben, mit Ohren, ohne Ohren, mit Bändel, ohne Bändel, gekauft, gestrickt...knapp 30 an der Zahl #schwitz

So, nun mein "Problem": Er schafft es IMMER, sich die Ohren wieder freizurundern #schwitz Ich packe ihn ein in den Fußsack, Mütze hat er auf und er wurschtelt so lange rum, bis er sich die Mütze über die Augen gezogen hat #augen oder aber bis die Ohren frei sind.

Geht euch das auch so oder bin ich zu blöd, die passende Mütze auszuwählen? Zur Zeit trägt er eine selbstgestrickte (passend!), mit Ohren, Bändeln zum zumachen, aber trotzdem schafft er es, sich die Ohren freizurudern. Überhaupt: Er ruschelt seinen Kopf immer von rechts nach links, und wieder zurück, immer wieder. #schwitz Machen eure Zwerge das auch?


LG
thalia + Paul (12 Wochen) #verliebt

Beitrag von daisy80 17.11.10 - 14:08 Uhr

Nö, macht LEo nciht. Der lässt seine Mützen Gott sei Dank brav auf ;-)

Aber investier doch mal in so eine "Schalmütze", da kommt er garantiert nciht raus ;-)

Beitrag von thalia.81 17.11.10 - 14:30 Uhr

Boah nee, sorry. Diese Schalmützen find ich soooooooooo hässlich #zitter

Da zuppel ich doch lieber minütlich die Mütze zurecht ;-)

Beitrag von ladyhexe 17.11.10 - 14:18 Uhr

#rofl

der text könnte von mir sein...

Das problem habe ich mit mylo auch...

ich setze ihm jetz einfach mützen auf die 1 nummer größer sind.und die zum zubinden sind.

dazu noch jacke mit kaputze drüber und schon war mein problem gelöst...

aber der vorschlag von meiner vorrednerin ist auch nets chlecht.

lg
ladyhexe

Beitrag von anitram2010 17.11.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

meiner macht das auch manchmal (Kopf von rechts nach links). Und wenn er dann nichts mehr sehen kann dann meckert er rum :-p.

LG!
Martina mit Lenny (schon 8,5 Monate)

Beitrag von kula100 17.11.10 - 15:22 Uhr

Und warte mal ab wenn er gezielt danach greifen kann. Dann ist die Mütze nämlich ab. Meiner hat jetzt immer nur Mützen die man zu machen kann. Denn sonst würde er bei dem eisekalten Wetter ohne da stehen. Im Sommer ist das ja noch ok (zumindestens wenn es windstill ist) aber jetzt wo es so kalt ist. Na ja das ende vom Spiel ist das er wie bolle an der Mütze zieht diese dann halb auf dem Gesicht hängt und er bitterlich weint weil er dieses komische Viech nicht vom Kopf kriegt. Genieße also noch die Zeit wo du die Mütze noch ohne Diskussionen zurechtrücken kannst :-)

lg kula100

Beitrag von lalelu280610 18.11.10 - 07:48 Uhr

so ist das mit den mützen;-)!
ich habe auch erst geflucht....dein text könte auch von mir stammen....aber man gewöhnt sich ans gerade rücken....mein kleiner mann war von anfang an sehr aktiv#verliebt#schwitz!

lg
nadine mit johann (14 wochen)