Nachtrag zur Salzteig-Diskussion

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von baby0308 17.11.10 - 14:38 Uhr

... vom 14.11.:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=4&tid=2896165

Hab bei uns in der Spielgruppe nachgefragt, wie´s mit Backofen trocknen aussieht. Die Erzieherin meint: kein Problem.
Die lassen das Zeug aber eher an der Luft trocknen, dauert eben nur länger....

Auf jeden Fall ist diese selbstgemachte (Salzteig-)Knete super !!!
Probiert es aus !!!

baby & Finja *17.7.2006 & Paula *04.04.2008

Beitrag von nightwitch 17.11.10 - 15:23 Uhr

Hallo,

ich habe gerade dein Rezept für die Kinderknete gefunden.

VORSICHT: ALAUN HAT NICHTS IN KINDERKNETE ZU SUCHEN!!!!

http://www.focus.de/gesundheit/ticker/kinder-gefahr-bei-selbstgemachter-knetmasse-mit-alaun_aid_362669.html

Ich habe hier mal einen Bericht zu Kinderknete ohne Alaun:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=3&id=2529614

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von baby0308 17.11.10 - 17:03 Uhr

Das wusste ich nicht. Hab mich allerdings noch nie mit Knete beschäftigt.
Diese wird in der Spielgruppe unserer Kinder benutzt.

Werd das mal den Erzieherinnen dort zeigen.
Danke.

Beitrag von schmunzelmonster123 17.11.10 - 16:45 Uhr

Hallo Du,

ich habe die Diskussion nicht gelesen, m,ache aber selber viel mit Salzteig und trockne den auch im Backofen, dass geht relativ gut. Allerdings musst Du die Temperatur wirklich niedrig halten, sionst kriegst Du naemlich dicke Blasen in den Teig und das sieht doof auf. Ich mache das jetzt immer so, dass ich den Teig abends trockne, wenn die Kidner im Bett sind und die Backofentuere etwas offen stehen lasse, das scheint ganz gut zu gehen!!

LG
Sabine

Beitrag von schickschick 17.11.10 - 18:55 Uhr

Juhu,

darf ich mal fragen, was Ihr aus dem Salzteig gemacht habt?? Mir faellt naemlich nur Hand und Fussabdruecke ein.

Waere naemlich mal was anderes wie nur kneten und wieder zerstoerren. Vorallem waere es was fuer die Tanten und Omas, zu Weihnachten.

Waere nett wenn Du mir schreiben wuerdest.

Gruss

Yvonne

Beitrag von cherry19.. 17.11.10 - 19:23 Uhr

Neulich hat hier mal jemand geschrieben, dass ein Teelichthalter daraus gemacht wurde. Fand ich cool.

Wir werden wohl ne Schaale machen und die besteht aus den Handabdrücken und Fußabdrücken unserer Kinder. Also ich versuch irgndwie die Händchen und Füßchen so aneinanderzubasteln, dass es eine Schaale ergibt. Die sollen die Kinder mit Grün und Rot anmalen. Irgendwie, is egal. Dann kommt noch goldener Glitter drauf und evtl. noch "Frohe Weihnachten".

Wenns was wird, stell ichs mal rein :-)

Beitrag von cherry19.. 17.11.10 - 19:40 Uhr

Schaale #klatsch#rofl

Beitrag von schmunzelmonster123 17.11.10 - 19:37 Uhr

Hallo Du,
wir nehmen Plaetzchen ausstecher und machen damit Anhaeger fuer Geschenke / Tannenbaum, Kerzenstaender sehen daraus auch gut aus! Meine Mutter hat mal irgendwann einen Obstkorb aus Salzteig gemacht der eine ganze Zeit an underer Kuechenwand als Deko hing. Es gibt auch super Buecher ueber Salzteig. guck mal im bastelladen oder in der Buecherei nach!! Man kann wirklich alles damit machen!!

Beitrag von lynley 17.11.10 - 21:54 Uhr

Hallo Baby,

vielen Dank fürs Nachfragen ;-)

Grüße,
Lynley