Frage zu KITA Kosten. Stimmt das wirklich???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kiri0706 17.11.10 - 14:48 Uhr

Hallöchen ihr lieben,

stimmt das wirklich das man für einen Kita platz nur noch das Essensgeld bezahlen muss??
Soll irgendwie ein neues Gesetz sein hab ich so gehört!!
Eine Bekannte hat mir das erzählt und ihre Freundin von ihr muss das auch nur noch bezahlen..

Vielleicht wisst ihr da was.

Liebe Grüße und danke für die Antworten..

Kira

Beitrag von marsupilami2010 17.11.10 - 14:53 Uhr

Die KiTa-Kosten sind überall unterschiedlich. Die Gebührenordnung lässt sich aber im Normalfall über deine Stadt bzw. den Landkreis abrufen. Die Gebühren sind nach Einkommen und Anzahl der Kinder in der Einrichtung gestaffelt

Beitrag von arielle11 17.11.10 - 14:54 Uhr

Hallo!

Soweit ich weiß, laufen die Kita-Kosten über die Stadt/ Gemeinde!

Wir in Düsseldorf bezahlen ab dem 3.Geb. nur noch das Essensgeld.

Wie das in anderen Städten und Gemeinden aussieht, weiß ich net.

Frag doch einfach mal beim zuständigen Jugendamt nach.

Lg arielle

Beitrag von mel2312 17.11.10 - 14:56 Uhr

Nicht, das ich wüsste, das wär ja zu schön um wahr zu sein.

Bei uns muss man auf jeden Fall einen Beitrag an die Stadt bezahlen, die Höhe ist einkommensabhängig.
Die Tabelle mit den beiträgen kannst du beim Jugendamt erfragen.

Das Essensgeld kommt dann nochmal oben drauf.

LG,
Melanie mit Lia (14 Wochen, die nächstes Jahr ab Sommer in die Kita soll:-) )






Beitrag von lilalaus2000 17.11.10 - 15:03 Uhr

hallo, das kommt auf das bundesland an und obs ein privater ist oder nicht. ich wohne in bayern, da ists noch kostenpflichtig



lg

Beitrag von kula100 17.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo,

das wäre super. Ich finde es eh total blöd das es von Bundesland zu Bundesland verschiedene Kosten sind. Da wir ja eh sparen müssen um nicht noch mehr Schulden zu machen glaub ich aber daran leider nicht. Bei uns geht das nach Verdienst der Eltern. Ist so gestaffelt mit Jahreseinkommen.

lg kula100

Beitrag von lachris 17.11.10 - 15:49 Uhr

Hi,

bei uns ist sogar in jedem Kreis und sogar Gemeinde ein unterschiedlicher Gebührensatz.

Zum Glück ist es hier nicht vom Einkommen abhängig.

Wenn sich die Gemeinde damit finanzieren wollte, würde sie ja nur noch die Kinder von Besserverdienenden nehmen.

Da die Plätze hier so rar sind gibt es sogar private Krippen die nehmen 850,- EUR.

In Frankfurt soll es sogar eine private Krippe geben, die 1400,- im Monat nimmt.

Das muss man sich mal vorstellen...

VG lachris

Beitrag von mutschki 17.11.10 - 15:42 Uhr

hi

bei uns in der pfalz ist es so.
erst wars so,das die kita ab dem 3ten lebensjahr kostenlos ist,und seit august 2010 ist es auch für kinder ab 2 jahren kostenlos.ich muss nur getränkegeld und essensgeld bezahlen,wenn ich ihn mal mitessen lasse.

lg carolin

Beitrag von lachris 17.11.10 - 15:42 Uhr

Hi,

schön wärs.

Die Gebühren sind sowas von unterschiedlich.

Meine Freundinnen im Nachbarkreis zahlen 90,- plus Essen.

Wir 266,- plus Essen.

Allerdings bekommt man weder hier noch dort einen Platz, so das man auf eine Tagesmutter (5,- EUR die Stunde) zurückgreifen muss. Und auch die sind rar...

VG lachris

Beitrag von engel_in_zivil 17.11.10 - 15:48 Uhr

bei uns in berlin ist das neuerdings so. es heißt, ab dem 3. geburtstag zahlt man nur noch das essen. das stimmt aber so nicht ganz.
da das kitajahr im august beginnt, gilt das dann auch erst ab august, obwohl unser sohn z.b. im januar 2013 3 wird.

lg

Beitrag von 19jasmin80 17.11.10 - 17:02 Uhr

Das ist verschieden von Stadt zu Stadt!

Hier in Kaiserslautern (RLP) ist es davon abhängig, wann die Kinder in den Kiga kamen, sodann sind sie befreit.

Florian kam im Aug. 2008 in den Kiga und wir mussten nur das 1te Kigajahr bezahlen. Ab Aug. 2009 war er dann befreit.