Ausfluss,Pipi oder Fruchtwasser???? :-/

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von becca.83 17.11.10 - 14:54 Uhr

ich hab nochmal eine frage.....
als ich heute morgen aufgestanden bin habe ich gemerkt das ein schuss flüssiges unten kam. jetzt weiß ich nicht was das war. ich habe auf pipi getippt. weil der kleine schon sehr nach untern drückt. mein GMH hat sich auch schon auf 1,9 cm verkürzt. wenn es jetzt fruchtwasser gewesen wäre hätte ich es doch gemerkt wenn die fruchtblase reist oder platzt?????? beobachte es schon den ganzen tag.
würdet ihr auch eher aufs pipi tippen?
ab und zu wenn er sehr nach unten drückt habe ich brobleme mein pipi zu halten und dann muß es schnell gehn. der arzt meinte das wäre normal.
ich bin jetzt in der 36 woche.
kennt das noch jemand hier oder bin ich damit alleine??? :-(
LG

Beitrag von livinah 17.11.10 - 14:59 Uhr

Hallo!

Ich hatte das auch mal gegen Ende meiner 2. Schwangerschaft. Es war aber definitiv ein Misch aus Körperflüssigkeiten, die gerade im Liegen sich mal gerne ansammeln. Wenn nichts nachdröppelt, würde ich auf Körperflüssigkeiten tippen. Sicherheit erhältst du übrigens, wenn Du Dir ph-Teststäbchen oder Handschuhe aus der Apotheke besorgst, die zeigen sofort, ob es sich um Fruchtwasser handelt (der Feld wird ganz dunkel bis schwarz.) Damit habe ich nämlich beim letzen Mal in der 41. Woche gemerkt, dass die Flüssigkeit wirklich Fruchtwasser war und ich konnte mich zum Krankenhaus aufmachen. Auch wenn die Testdinger ein wenig teuer sind, sie schaffen Sicherheit!

Grüße,

Livinah

Beitrag von siena2005 17.11.10 - 15:00 Uhr

Also ich wuerde es abklaeren lassen. Bei mir war es damals auch so. Hatte gedacht es waere Pipi, da auch ueber dem Tag nichts weiter war, am naechsten Tag war schon mehr und ich bin zum FA. Es war dann Fruchtwasser. Lass es bitte abklaeren, wenn der FA dir sagt, das es Urin ist, dann ist ja alles gut.

LG
Claudia

Beitrag von moly 17.11.10 - 15:00 Uhr

Hallo

Na so ein Zufall! Habe gerade einen Beitrag dazu geschrieben. War heute beim FA und hatte letzte Woche wie Du diesen Ausfluss sie meinte erst, es kann auch Pipi sein weil es drückt. Nach der Untersuchung hat Sie festgestellt dass sich der Schleimpfopf gelöst hat...

Liebe Grüsse