Murmeltiertage? 7 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von expressi 17.11.10 - 15:10 Uhr

Hallo.

Mein kleiner ist jetzt 7 Monate alt und eigentlich ein Wenigschläfer#verliebt.

Schon seit Monaten schläft er von 8 bis 8 durch, tagsüber dann aber nur noch 2x 30 Minuten, meist auch nur, wenn wir unterwegs sind.

Im Moment wird er nachts einmal wach, bekommt eine Flasche, schläft sofort weiter.
Dafür steht er um 6 #kratzauf, bleibt bis 8 #olewach, schläft dann nochmal bis 11#kratz, ist wach bis 14:00 und schläft nochmal 2 bis 3 Stunden#kratz. Ins Bett geht er dann trotzdem um 8.
Total verwirrend zur Zeit dieses Schlafverhalten.

Ist das normal, das sich das so umstellt?

Ausserdem isst er im Moment so schlecht. Klar, die Nachtflasche kommt dazu, aber vorher hatte er 3x Milchflasche und 3 #mampffeste Mahlzeiten. Weil er so viel schläft, schaffen wir nur 1 richtige Mahlzeit (meist Milchbrei) und 2 Flaschen (+Nachtflasche).

Muss ich mir Gedanken machen oder ist das nur eine Phase?

Liebe Grüße#blume

Beitrag von sweetmama2010 17.11.10 - 16:09 Uhr

Also ich denke wenn dein Sohn nicht abnimmt und ansonsten nichts auffälliges hat, brauchst du dir keine Gedanken machen.

Mein Sohn ist nun auch 7,5 Monate alt und sein Essverhalten hat sich in den letzten Tagen auch reduziert. Morgens vielleicht mal 60 - 80 ml Milch, dann am vormittag evtl. noch etwas Obst. Mittagessen geht auch nicht wirklich - nur ein paar Löffel. Dann nach dem Mittagsschlaf bekommt er einen milchfreien GOB und Abends dann denn Milchbrei mit Obst. Das isst er auch meistens auf. Nachts bekommt er noch 1-2 Milchflaschen, die er auch wegputzt. Er schläft zwar nicht ganz so viel wie dein Sohn (meist so 3 Stunden am Tag verteilt auf 2 Schläfchen) wenn wir spazieren gehen dann fallen die Augen auch nochmal für ne halbe Stunde zu.

Ich denke die kleinen sind so mit der Welt-Entdecken beschäftigt und lernen lernen lernen, dass das Essen zur Nebensache geworden ist.

Also lass deinen kleinen so wie er möchte. Vielleicht ist das auch ein Schub wenn er soviel schläft.

lg Jenny