was ist bloß los....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jul220 17.11.10 - 15:12 Uhr

Hallo Mädels,

ich muß euch kurz meine Situation erzählen, hoffe es wird nicht zu lang.
Hatte im Mai eine FG. Nach kurzer Zeit wieder Zyklus 28 Tage. Meine letzte Periode war am 26.09. Nach 2 1/2 Wochen hatte ich eine Zwischenblutung als mein NMT 2 Tage drüber war machte ich einen Test: negativ, Zwei Tage später hatte ich einen Termin beim FA, er konnte auch keine SS feststellen. Als ich am 04.11. immer noch keine Mens hatte machte ich nochmals einen Test wieder neg., Nun bin ich schon 24 Tage drüber, mir ist es oft schlecht und meine Brüste spannen. Morgen habe ich einen neuen Termin beim FA.
Hoffe ich habe nichts schlimmes, macht mich alles ziemlich fertig im Moment.

Was ist das bloß??

LG Jul

Beitrag von noangel25 17.11.10 - 15:17 Uhr

Hm, wenn der Arzt keine SS erkennen konnte und der SS-Test immer noch negativ ist, denke ich ist es eine hormonelle Sache. Evtl. ist irgendein Hormonwert unzureichend. Aber dein FA wird Dir das sicherlich morgen erklären können!

Beitrag von schatzisengelchen 17.11.10 - 15:30 Uhr

hi,

mein letzter zyklus war 55!! tage(norm. 30/31). war an zt 47 beim FA und sie meinte das liegt an meiner pille die ich ende mai abgesetzt hab.das kommt wohl mal vor das der zk so ausbricht ich hoffe das dass nicht nochmal kommt...