Wie endlich mit dem Rauchen aufhören?!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ladylike89 17.11.10 - 15:39 Uhr

Hey Leute.

Viele kennen das bestimmt oder vielen gehts bestimmt wie mir.

habe schon so oft probiert aufzuhören - Aber es hat nie wirklich geklappt.
Wahrscheindlich auch weil ich nicht richtig wollte...

Das längste waren 3 Wochen aufgrund einer Starken Grippe und danach war ich so blöd und hab wieder angefangen.

Tja, und nun bastle ich wieder daran endlich Aufzuhören.

Wer hats geschafft und wie???
und wie ergings euch?

Ach ja - Endlich Nichtraucher hab ich schon gelesen ;)

Danke schon mal

Beitrag von angel2110 17.11.10 - 16:19 Uhr

Hallo.

Mein Freund und ich haben uns spritzen lassen.
Bei einer Heilpraktikerin, drei oder vier Stiche in beide Ohren, in die Akkupunkturpunkte.
Wir sind jetzt 2 Jahre und fast 2 Monate Ex-Raucher.
Zwar haben wir beide manchmal Lust, jedoch hatten wir seitdem nie Verlangen.
Meiner Tochter zu Liebe und in Gedenken an meinen Papa (der im Mai 2008 an Lungenkrebs gestorben ist und den ich noch immer schrecklich vermisse), gebe ich der Lust nicht nach.

LG


Beitrag von hexla1 17.11.10 - 16:42 Uhr

Bei mir hats mit Ent
dlich Nichtraucher geklappt.
(bin seit 26 Wochen rauchfrei).
Es gibt noch vom gleichen Autor:
- Endlich Nichtraucher für Frauen und
- Für immer Nichtraucher (2. Teil von Endlich Nichtraucher)

Viele Grüße #liebdrueck

Beitrag von schneutzerfrau 18.11.10 - 11:33 Uhr

wir haben es auch mit dem buch geschafft, wenn der wille da ist klappt es mit dem buch :-)

- seit ende 2002 rauchfrei :-)

Lg sabrina

Beitrag von galeia 17.11.10 - 17:29 Uhr

Mir helfen "Ersatzdrogen". Wärmstens empfehlen kann ich die 4 mg Lutschtabletten von Niquitin. Die schmecken nach Minze, läßt du einfach im Mund zergehen und der Janker nach der Zigarette ist weg. Ich war ziemlich erstaunt, dass es bei offenbar mehr der Nikotinbedarf als der Zigarettenbedarf ist. Die Lutschdinger kann man nach und nach reduzieren. LG H. #klee

Beitrag von amy-2 17.11.10 - 19:55 Uhr

Ich habe es auch mit dem Buch " Endlich Nichtraucher " von Allan Carr geschafft .
Mittlerweile 2 Jahre und 3 Monate rauchfrei .
Habe zwischendurch zwar noch Verlangen , aber ich lenke mich dann ab .
Weiß auch wenn ich nur 1 Zigarette rauche das ich dann wieder dabei bin .
Der Gedanke schreckt mich auch ab .
Viel Glück#klee