Wer lässt nur 3 Ultraschalls machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von billche 17.11.10 - 16:02 Uhr

Hallo,

hatte heute meinen 1. FA Termin, bin jetzt in der 7. Woche und es ist soweit alles ok.

In der ersten Schwangerschaft hab ich alle Ultraschalls zusätzlich machen lassen, also alle 4 Wochen wurde ich geschallt und musste das selbst zahlen, mein FA rechnet das dann am Ende ab und der Spaß kostet 151,00 Euro. Damals wars mir wert. Jetzt ist es mir natürlich auch wert, aber eigentlich ist es viel Geld für uns, was wir uns so einfach mal nicht abknapsen können, also wir merken dass dann schon das was fehlt.

Nun ja, mein Mann meinte nicht machen lassen, das brauchen wir diesmal nicht.

Dann hab ich aber nur 3 x Ultraschall und mein Mann (und ich ja auch) wollen auch gern wissen was es wird, dann hätten wir ja nur evtl. 2x ne Chance das zu sehen, manchmal liegt es ja auch nicht richtig usw.

Würdet ihr das in meiner Situation das machen oder nicht? Klar gibt es Leute, die merken es nicht, wenn sie dann mal 150 Euro so bezahlen, aber na ja, wir könnten es auch, müssten dann aber auch auf andere Sachen verzichten oder holen das Geld dann von unserem Sparbuch, da ist auch immer gut was drauf, so ist es ja nicht, aber trotzdem.

Bin hin und hergerissen, was wir machen. Will das auch nochmal mit meinem Mann durchsprechen und vorher mal so hören was ihr dazu sagt.

Ach ja, mein FA hat das neueste vom Neuen an Geräten in der Praxis.

LG
billche + Bennet *17.02.2009 + #ei

Beitrag von corinna.2010.w 17.11.10 - 16:06 Uhr

Nur 3 ? ...:/

ohjee ich dachte man bekommt bei jedem termin eins :/

ich lass auf jeden fall mehr machen :)

ist doch was fürs leben und fürs familienalbum :)

lg
Corinna
7SSW;-)

Beitrag von denila 17.11.10 - 16:08 Uhr

Bei meiner Großen habe ich damals nur 3 Ultraschalls(oder Ultraschalle?) machen lassen. Damals hätte ich mir zusätzliche gar nicht leisten können.
Bei meinem Sohn dann alle 4 Wochen einen.
Bei meiner zweiten Tochter und unserer Bauchbewohnerin jetzt wieder nur 3 + eine 3D-US in der 20.SSW.
Damit bin ich bisher sehr zufrieden gewesen.

Beitrag von irish.cream 17.11.10 - 16:13 Uhr

Hi,

geplant sind bei mir auch nur die vorgesehenen US -
also am Anfang, um die SS festzustellen (war bei mir in der 5ten SSW)
dann das 1ste Screening (12te SSW)
nächste Woche bekomme ich das 2te Screening (21ste SSW) inkl. FD
und dann erst wieder um die 30ste SSW

alle weiteren Vorsorgeuntersuchungen macht meine Hebamme bei mir, da bekommt mich mein Gyn gar nicht zu Gesicht *ätsch*

Wir machen das aber nicht des Geldes wegen - sondern weil ich in dieser SS mit purer Absicht so wenig medizinischen Kontakt wie möglich haben möchte und somit nur das Pflichtprogramm mitnehme...
es sei dann natürlich, es kommt noch was dazwischen, dass ein weiterer Arztbesuch/US nötig ist...


Ich würde es an eurer Stelle einmal von der finanziellen Seite abhängig machen - und andererseits, wie wichtig für dich die medizinische Kontrolle ist. Also wie wichtig ist dir die "Sicherheit" eines Ultraschalls... wenn du dich ohne US nur verrückt machen würdest - wäre es mir das Geld wert.. andernfalls würde ich das Geld lieber für Babyklamotten ausgeben ;-)

Alles Gute
Tanja mit Brian (3) und #paket 20ste SSW

Beitrag von blume333 17.11.10 - 16:13 Uhr

Hallöle#winke

also ich lasse auch auf jeden fall jedes mal eins machen...#huepf
muss den Krümel doch sehen ob alles i.O. ist...
kosten sind mir da echt wurst...
ist meine 1.SS und so schnell bekommt man solche Bilder ja nicht wieder...

Lg und alles liebe
Blume 10ssw#ei
P.s.Dein Mann steckt ja nicht in dir drin....naja...verstehe das nicht ganz#kratz

Beitrag von billche 17.11.10 - 16:18 Uhr

Klar entscheide das immer noch ich selbst, ich mach mir halt nur Gedanken auch wegen dem Geld, ist doch ziemlich teuer, ob ich das diesmal wieder will weiß ich nicht, es waren auch viele Bilder dabei, die nicht sooo toll geworden sind weil er falsch lag oder sonstwas. Und dann bezahlt man da so viel für.

Ich muss mich ja mit meinem Mann abquatschen, kann das ja nicht einfach so ohne ihn entscheiden, ist ja auch schließlich unser gemeinsames Geld. So war das gemeint.

Bei meiner ersten Schwangerschaft wars mir auch wichtig, aber jetzt ist man doch etwas gelassener...

Hmm.. schwere Entscheidung.

LG

Beitrag von julie1108 17.11.10 - 16:30 Uhr

Hi,

ich war auch gerade beim Frauenarzt und wurde gefragt, ob ich jedes Mal Ultraschall möchte. Bei mir kostet das allerdings nur 100,- € pauschal und es ist eine top moderne Praxis. Das sind immerhin auch wieder 50,- € mehr bei dir = 100 DM. Was ist wenn du dir einen anderen Arzt suchst, wo es billiger ist? Oder hast du deinen Mupa schon?

LG

Beitrag von melli-89 17.11.10 - 16:38 Uhr

Hallöchen,

Also ich hab bisher immer Ultraschall bekommen und musste nie was zahlen auch wenn meine FA mir damals am Anfang gesagt hat, das ich einmalig 100€ zahlen müsste und dann bekäme ich immer einen US bei jeder Vorsorge.

Na ja habs halt nicht gemacht weil ich es mir nicht leisten kann. Aber wenn sie es auch so macht, finde ich es um so besser.

Ansonsten hab ich nur 2 Blutstest gemacht die ich selber zahlen musste.

Lg Melli + Bauchmaus 33.SSW

Beitrag von ani4ka101285 17.11.10 - 16:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Also da das mein Erstes Kind ist lass ich alle US machen und musste nur 80,-€ bezahlen.
Allso ich binn voll zufrieden weil ich auch jedes mal auch ein Bildchen bekomme!;-)
Liebe Grüße
Anna + Schatzi 21ssw

Beitrag von lotosblume 17.11.10 - 16:53 Uhr

ich mache nur die 3 - das Gerät meiner FA ist mir mehr auch nicht wert #rofl

Dazu hatten wir NT-Screening und gehen zur Feindiagnostik in der 22 SSW.

Da ich vermtulich wieder eine SSD bekomme muss ich eh dann später auch zum Doppler...

Beitrag von qrupa 17.11.10 - 17:27 Uhr

Hallo

also ich hab sogar nur zwei US machen lassen. Ich brauch das für mich aber auch nicht um ein sicheres Gefühl zu haben und hab dabei auch nie dieses "mein Baby" Gefühl gehabt.
Wenn es euch so wichtig ist das geschlecht zu erfahren würde ich wenn dann lieber noch irgendwann einen einzelnen US dazunehmen, wenn man es nciht sehen kann. es muß ja nicht gleich ein ganzes Paket sein.

LG
qrupa