Dezembis, wie siehts bei euch aus? Ich war heute zur Geburtsplanung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimia24 17.11.10 - 16:11 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 36.SSW und hatte heute Vorstellung zur Geburt im Krankenhaus, meine Beleghebamme hat mich begleitet!
Es wurde CTG und US gemacht, hatte wie auch schon letzte Woche bei der FÄ Wehen am CTG, die ich auch mal mehr, mal weniger merke... Die Chefärztin dort meinte ich soll bis nä. Woche dann doch lieber nochmal Magnesium nehmen...#zitter

Werte beim US waren alle ok, nur dass die Messungen von meiner FÄ und der Chefärztin im KH schon etwas voneinander abweichen;-)
Lt. meiner FÄ letzte Woche hatte die Kleine ca. 42cm und 2100g und heute lt. der Chefärztin habe sie 48cm und ca. 2700g#schein Tja was wird jetzt stimmen??? Nehmen wir mal die goldene Mitte, dann wirds schon passen#rofl

So gehts mir gut, mag nur langsam nimmer, aber die letzten paar Wochen halt ich jetzt auch noch aus und vielleicht tut mir die Kleine ja den Gefallen und kommt 1-2 Wochen früher;-)
Hab bis jetzt nur 8kg zugenommen und hoffe, das wird auch nicht mehr arg viel mehr! Bei meinem Sohn hatte ich brutale Wassereinlagerungen und da hab ich dann am Schluss der SS 18kg mehr drauf gehabt!#schock Die waren zwar auch schnell wieder weg, aber trotzdem wäre ich froh, wenns diesmal nichts so viel werden würde!

Also schreibt mal was es bei euch so Neues gibt?!
Hab vorhin gesehen, dass es ja immer mehr Dezembis werden, die schon entbunden haben und nicht mehr bis Dez. warten konnten;-)

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Prinzessin inside 36.SSW:-D

Beitrag von night72 17.11.10 - 16:50 Uhr

Oh oh ich habe Panik, ich war gestern meine Blutwerte im KHS abholen weil meine FA die nochmal brauchte, soweit alles super, dann die Nachricht, da mein Kleiner in BEL liegt ist der KS am 17.12 gleich morgens, mir geht vielleicht die Muffe.

Ansonsten gehts mir ganz gut von irgendwelchen Wehen ist nichts zu merken, nicht mal leichtes Ziehen, aber das kann sich ja noch alles ändern.

Ja 18 haben schon ihre Kleinen nur wir kugeln noch rum, aber ich denke mir je länger desto besser für die Kleinen.

LG michaela und Julian inside ( et-29 Tage#zitter)

Beitrag von coco1902 17.11.10 - 17:02 Uhr

Huhu,

ich war gestern dort ;-)

Ich hab in der ersten SS 30 !!! Kilo zugenommen, in der 2. waren es 11 und jetzt sind es 4 !!! Gut, was?

Untersucht wurde ich dort nicht... Naja, mal abwarten, hab Montag eh wieder Termin...

LG Coco (35+4)

Beitrag von furby84 17.11.10 - 17:26 Uhr

Hi !

Also ich muss morgen ins KH wegen Doppler+Fetrometrie+Geburtsplanung...

Mein FA schätzte den Kleinen am 12.11. auf 3650g und KU ca. 39cm, jetzt möchte er morgen gerne vom KH eine zweite Meinung bzgl. der Werte und dann wird entschieden ob wir unseren Kleinen wohl per KS bekommen werden...

Hab noch Sodbrennen trotz das Bauch schon gut runter gegangen ist, Rückenschmerzen und Schlafmangel gehören auch dazu aber kann ich alles verkraften da sonst eine sehr sehr unkomplizierte SS hatte...

Bin bisschen nervös und hab in moment alles an Gefühlen :-D#zitter#schwitz#heul aber das wird schon alles werden....

Bin jetzt ab heute 38.SSW und der Kleine darf ruhig auf die Welt kommen...

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute und wegen den Werten ich denke im KH haben die schon besserer Geräte und da würde ich doch eher auf die Werte schauen....

Aber auch mein FA sagt US ist keine Waage !!!

LG Pia & Johannes 37+0 inside

Beitrag von traumtaenzerin649 17.11.10 - 17:29 Uhr

Ja, die Gewichtsangaben der Ärzte sind immer gaaaaaanz grobe Schätzungen. Bei mir weichen die Werte von der FÄ und dem Chefarzt im KH auch enorm ab. Bin ab morgen 38.ssw und der kleine soll um die 3 kg wiegen. Bin mal gespannt, ob er es bis morgen noch im Bauch aushält. Seit Sonntag hab ich regelmäßige Wehen. Heute kamen sie teilw. alle 3-4 Minuten und zwiebeln schon ganz schön. Trotzdem haben sie mich jetzt schon 2x aus dem KH nach Hause geschickt. Gestern war der Gebärmutterhals 2,5 cm und der Muttermund fingerddurchlässig und heute GH 1 cm und der Muttermund 2 cm weit auf. Mir geht die Warterei ordentlich auf den Keks, zumal ich nachts ja auch wg der Wehen nicht schlafen kann. Fühl mich schon ganz kraftlos und dabei kommt der Kraftakt ja erst noch. Und dann müssen wir auch noch jeden Tag neu überlegen, was wir mit unserer großen maus machen, wenns endlich losgeht - sie ist 1 1/2.
Tja, so siehts hier aus. Bin so froh,. wenn ichs hinter mir habe...
LG und alles Liebe!

Beitrag von bleacky85 17.11.10 - 18:31 Uhr

Hallo zusammen,

ich ear heute auch zur Geburtsanmeldung. Mein kleiner liegt in BEL und wird wohl per Kaiserschnitt geholt. Habe erst nächsten Freitag Termin mit dem Oberarzt zwecks Geburtsplanung, da werde ich den genauen KS-Termin dann wohl auch erfahren, tja nun wirds langsam echt ernst.

LG Steffi