Fenchelhonig bei husten???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solania85 17.11.10 - 16:49 Uhr

War eben einkaufen und da hab ich von Abtei Fenchelhonig gefunden. soll gut bei halsweh, husten und so bescwerden in den atemwegen sein... Es ist rein pflanzlich also müsste ich dass doch problemlos nehmen können oder????


Danke für die antworten schonmal

Beitrag von mama-von-marie 17.11.10 - 16:51 Uhr

Kannst Du nehmen!

Beitrag von sanshines 17.11.10 - 16:58 Uhr

Hi du

hab ich auch bei meiner Erkältung/ Husten genommen! Oder du nimmst "normalen" Honig und trinkst fleißig Thymiantee...
Gute Besserung

Beitrag von solania85 17.11.10 - 17:00 Uhr

das mach ich dann, wenn der Fenchelhonig nicht hilft. :) dank dir

Beitrag von binipuh 17.11.10 - 20:15 Uhr

Hallo Solania!

In der Packungsbeilage steht, dass er in der Schwangerschaft NICHT genommen werden darf.
Er kann Wehen auslösen!

Schade.
Ich würde auch gerade am liebsten ne ganze Flasche davon leeren.
*hust*

Versuchs mal mit Isla Moos aus der Apotheke.
Das ist unbedenklich.

Gute Besserung
Bine

Beitrag von yilwyna 17.11.10 - 20:20 Uhr

Hallo,
ic hab meine Ärztin gefragt, die meinte, den kann ich ohne Probleme lesen. Hab den Altapharma, da stand nichts zu Schwangerschaft und Stillzeit. Sollten die Erkältungssymptome nach 3 Tagen nicht besser werden oder sich verschlimmern und Fieber dazukommen, dann ab zum Arzt.
Wenn du dir bei fenchelhonig unsicher bist, dann nehm normalen Honig. Ich trink den immer in warmer Milch.

LG: und gute Besserung.
Yilwyna