automatische Auswertung irreführend

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von phelia 17.11.10 - 16:59 Uhr

Hallo zusammen,

dies ist unser erster ÜZ nach Absetzten der Pille, dummerweise hatte ich jetzt auch noch just zu den entscheidenden Tagen einen Harnwegsinfekt und musste Antibiotika nehmen. Dementsprechend nehme ich an, dass auch ein paar Temeraturen irreführend sind. Ich denke das die automatisch angegebene fruchtbare Zeit zu früh ist, was meint ihr? Ich halte einen Eisprung um den 15ZT für wahrscheinlicher, würded ihr das auch so sehen? Leider weiß ich noch nicht ob ich einen Zyklus mit ca28Tagen erwarten darf denn dies ist mein erster Zyklus nach 7Jahren Pille. Hoffe die Temperatur steigt die nächsten zwei Tage noch ein bisschen! Immerhin die Bienchen hätten wir so oder so gut gesetzt denke ich :D

Ich bin für jede Einschätzung und Interpretation dankbar!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/932549/550799

Beitrag von majleen 17.11.10 - 17:04 Uhr

Da sind ja ein paar verfälschte Tempis drin. Urbia berücksichtigt das leider nicht. Ich würde die Tempi weiter beobachten und sehen, ob wie weiter steigt. Bienchen sind ja genug da. Viel Glück #klee

Beitrag von fuxx 17.11.10 - 17:10 Uhr

sehe das genauso. Ggf. die verfälschten Werte runtersetzen.

#klee

Beitrag von hexenego 17.11.10 - 17:18 Uhr

Würd ich auch meinen.....wenn die Tempi morgen weiter steigt, dann wäre um den 15ZT dein ES.....dann würd ich die ausgeklammerten werde runtersetzen und dann passt sich urbia dem an....aber erstmal abwarten ;-)

....und immer fleißen Bienchen setzen.....hihi

Beitrag von majleen 17.11.10 - 17:21 Uhr

Wenn du einen Wert runter setzt, kannst du immer noch die gemessene Tempi zu den Notizen schreiben und dann kommen die Balken an einer anderen Stelle.

Beitrag von phelia 18.11.10 - 15:05 Uhr

Danke :)
Ich habe jetzt einfach mal die temperaturen nach unten gesetzt und schon kann er garnichtsmehr berechnen^^

Naja wenn ich aber probeweise für morgen immernoch eine Temperatur wie gestern und heute eingebe, dann stimt das mit dem Eisprung wieder :)