dringend rat wegen anderem pucksack-puckt sich immer aus

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sonnenkind1 17.11.10 - 17:05 Uhr

hallo,

meine kleine 4,5 monate wird zur nacht noch gepuckt, da sie so am besten und ruhigsten schläft.
nun puckt sie sich seit 1 woche jede nacht mehrmals aus ihrem swaddle me aus!
hab auch mal getestet ob sie so lieber schlafen möchte, aber nein, sobald sie ausgepuckt ist, jault sie und findet schwierig in den schlaf zurück.vor dem auspucken schlief sie viiiiel ruhiger.
wenn sie sich auspuckt und jault, puck ich sie wieder ein und sie schläft ab dem moment weiter...
könnt ihr mir einen anderen pucksack empfehlen? der swaddle me is ja eigentlich schon fest am körper anliegend und schwer auszupucken, aber unserer schafft das....gibts da ne andere möglichkeit? selbst mit einem pucktuch zu pucken klappt auch nicht....

Beitrag von roeschen79 17.11.10 - 17:12 Uhr

Hihihi! Das kenn ich! Macht unser Sohn auch. Wr haben vom Womby auf den Swaddelme gewächselt, ging auch einige Nächte gut, nu hat ers rauß -nicht, dass es ihm gefallen würde, wen er die rmchen dann frei hat und die durch die Luft fliegen...
Über ne tolle dauerlösung wär ich auch froh, ansonsten heißts halt pro Stillrunde neu pucken.... ;-)

Viele Grüße
Roeschen

Beitrag von sonnenkind1 17.11.10 - 18:31 Uhr

meine puckt sich jede halbe stunde aus rrrrrrrrrr....hoffe ich find ne lösung,k denn sie schläft ja auch ruhiger dann.

Beitrag von katn1978 17.11.10 - 19:48 Uhr

Hallo,

das hat meine in dem Alter auch immer gemacht, hab dann einen normalen Schlafsack die Arme zugenäht und außenrum gepuckt. Dann war es rum. Natürlich bissle aufpassen wegen Hitzestau. Meine hat sich und wedelt sich auch immernoch wach. Keine Chance.

LG Katn#winke

Beitrag von roeschen79 17.11.10 - 21:16 Uhr

Ich hab ihn jetzt in einem Ganzjahresschlafsack und Pucke nur die Arme mit den "Flügelchen", das ist ja nur ne dünne Stoffschicht und unser Schlafzimmer hat schon 17Grad, das geht ganz gut, er puckt sich nicht jede Nacht aus.

Wenn ich ihn nur im Schlafsack schlafen lasse schläft er zwar genauso gut ein, wird aber stündlich wach #schmoll

Beitrag von capua1105 17.11.10 - 18:54 Uhr

Hallo..

unser Maxi hat sich auch immer ausgepuckt er war auch richtig wütend und is wie ne kleine Raupe durchs Bett gewandert vor Zorn bis er die arme raus hatte...jetzt schläft er nur im Schlafsack ,er rudert immer noch mit den armen aber wacht daran nimmer auf,er wollte das einfach nimmer,die ersten Nächte ist er zwar öfters aufgewacht jetzt is Ok

grüßle von Michi mit maxi 13Wochen alt#verliebt

Beitrag von vonni81 18.11.10 - 11:14 Uhr

Hi,

die ultimative Lösung ist der hier

http://www.amazon.de/dp/B0023RYYYQ/?smid=A1D5S1YI3L5QYD&tag=mainseek-new-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B0023RYYYQ

Damit pukt sich kein Baby mehr von alleine aus.
Unsere Maus hat sich auch immer frei bekommen aber bei diesem Tuch werden erst die Ärmchen fixiert.
Man kann ihn auch viel lockerer wickeln und unsere Maus fühlt sih darin super wohl.

liebe grüße
Ivonne