Würdet ihr das Fläschchen abends weglassen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von moonlight1979 17.11.10 - 18:13 Uhr

Unsere Tochter (15 Monate) war schon immer ein guter Esser. Bei ihr hört man den ganzen Tag MamMam und sie würde wohl auch den ganzen Tag futtern, wenn sie dürfte. Im Moment ist es so, dass sie morgens 180 ml 2er Milch und anschließend ein Brot ist, mittags isst sie bei uns mit (die Zwischenmahlzeit morgens verschläft sie oft, wenn sie wach ist und nach was zu essen fragt, gibt es eine ZM - mal ne Brezel oder so was), dann nachmittags wieder ne ZM (auch hier langt sie kräftig zu - ich gebe ihr meistens nur Obst oder mal nen Joghurt mit Obst) und abends isst sie meist 1-2 Scheiben Brot (je nachdem, was es dazu gibt) mit Wurst, Wienerle oder Frischkäse. Ca. 1 h später trinkt sie noch 200 ml 2er-Milch. Würdet ihr die Milch am Abend weglassen? Ich glaube manchmal, dass es Gewohnheit ist. Eigentlich futtert sie ja abends schon recht viel und müsste doch satt sein, oder?

Meint ihr sie braucht die Milch noch, oder ist es eher Gewohnheit?

Beitrag von kleiner-gruener-hase 17.11.10 - 18:31 Uhr

Ich würde dem Kind ja weder abends noch morgens 2er- Milch geben... #schock

Und abends würde ich stattdessen einfach mal versuchen ihr warmen Tee in der Flasche anzubieten.

Beitrag von daisy80 17.11.10 - 19:12 Uhr

Ich halte nix von 2er Milch, aber was willst Du machen, wenn sie noch Hunger hat?

Kannst es ja mal ausprobieren die Milch wegzulassen, dann wird Dir deine Tochter zu verstehen geben, ob sie die noch braucht ;-)
Aber Du kannst doch auch auf Kuhmilch umsteigen so langsam. Ist nicht so zuckerig.

Also so mengenmäßig verdrückt unser 10-monatiger Kurzer das auch. Lockerst. Aber ich weiß nicht, ob man das vergleichen kann.