Welche Anzeichen hattet ihr???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minimaus2011 17.11.10 - 18:31 Uhr

Meine Frage:
Welche Anzeichen(Brustspannen,Übelkleit,Zs usw.) das ihr schwanger seit hattet ihr bevor ihr positiv testen konntet?

Wie hat sich der Zs nach dem ES/Befruchtung bei euch verändert?

Beitrag von babybelen 17.11.10 - 18:36 Uhr

Hallo,

ich habe gestern abend bei NMT +1 positiv getestet.

Ich hatte aber die ganze vorige Woche komische Anzeichen:

- Null Appetit auf Schokolade (kommt bei mir eigentlich nie vor)
- Übelkeit und Kreislaufprobleme
- kein ZS, normalerweise immer 2 Tage vor Mens Schmierblutungen und 2-3 Tage vorher cremig weißer ZS

- und einfach ein anderes Gefühl als sonst

Also Dir Viel Glück beim #schwanger werden!!!!

Gruß

Andrea + Belen 6 J. + Luci 3,5 J. und #ei 4+2

Beitrag von jennalein2 17.11.10 - 18:41 Uhr

huhu,

wie weit biste denn??
ich hatte bei meiner ersten ss als aller erstes unheimlich empfindliche brüste (denk es war ein paar tage bevor die mens hätte kommen müssen), übelkeit etc kamen dann erst ca ne woche nach dem test!
drück dir die daumen :)

Beitrag von minimaus2011 17.11.10 - 18:48 Uhr

Da ich nicht genau weiss wann mein ES war entweder am 6.11. oder 12.11. meine brüste tun weh ziehen im bauch bzw da wo die eierstöcke sind übelkeit ständig müde und heut war es ganz schlimm so kreislauf probleme hatte ich noch nie.
War vorgestern und gestern recht trocken und heute schneckel ich wieder mehr.
wie war dein Zs bevor du positiv getestet hast?

Beitrag von jennalein2 17.11.10 - 18:55 Uhr

mh, also so ganz genau weiß ich das nicht mehr, is ja nu schon drei jahre her ^^
ich hab immer etwas weißfluss bevor ich meine mens krieg, ich weiß noch genau, dass ich den da nicht hatte!

bin sehr gespannt obs bei uns schon geklappt hat, muss aber noch sooo lange warten bis ich testen kann :(

Beitrag von minimaus2011 17.11.10 - 19:05 Uhr

wie lange musst du noch warten bis du en test machen kannst? Ja ja diese warterei macht einen ganz kirre.
am 7.9. hatte ich en abbruch machen müssen danach hatte ich am 8.10. meine blutung und dann am 29.10. nach 22 tage schon wieder, wenn ich mit 22 tagen rechen muüüste mein es am 6. 11 rum gewesen sein und wenn ich mit 28 tagen rechne dann am 12. rum. habe die ganzen zwei wochen fleißig gehibbelt hoffe so sehr das es geklappt hat. Bei meiner ersten schwangerschaft vor 2,5 jahren dachte ich auch erst icvh bekomme die mens waren aber nur einnistungsblutungen. Und davor hatte ich so cremigen bis leicht gelblichen zervix.
ich hoffe bei euch hqat es geklappt

Beitrag von jennalein2 17.11.10 - 19:57 Uhr

mh, warum musstest du denn nen abbruch machen??

ich bin heute bei es+2, also hab ich noch ne ganze weile...hab am 29. nen termin beim frauenarzt, eigentlich nur zur vorsorge, aber vielleicht sagt er mir dann ja dass es schon geklappt hat ^^

Beitrag von minimaus2011 18.11.10 - 09:51 Uhr

Musste einen gesundheitlichen Abbruch machen lassen leider. Drück dir ganz fest die daumen das er dir was gutes sagt. #schwanger

Beitrag von catwoman1700 17.11.10 - 19:00 Uhr

Ich hatte tiersiche Lust auf Apfelsaft obwohl ich den hasse. Und ich hatte dauernd heftiges ziehen im Unterleib. Dafür hatte ich absolut keine Lust mehr auf Knoblauchmajo und die esse ich normalerweise ganz gerne, allein der Geruch hat mir ein kaltes würgen hervor gerufen!

Beitrag von engelchen100 17.11.10 - 19:09 Uhr

Hallo!

In meiner 1.SS hatte ich eigentlich nicht viele Anzeichen, denn ich hatte absolut nicht damit gerechnet.
Mich wunderte es nur, dass ich auf einmal sehr viel Ausfluss hatte und einmal so einen starken Kreislaufzusammenbruch, dass ich von der Arbeit heim musste. Dachte da das ich eine Grippe bekomme,denn eben die Tempi war auf 37,2 ( hab gedacht ich bekomm Fieber)

Das war vor NMT.

lg

Beitrag von alepha 17.11.10 - 19:26 Uhr

Also, um ehrlich zu sein: KEINE!
Hab mich vorm Test noch nie "unschwangerer" gefühlt. Symptome kamen dann erst so 2 Wochen nach dem Test (ca. 7. SSW).

LG

Beitrag von sommerwind78 17.11.10 - 19:31 Uhr

hallo,

erst 4-5 Tage pieksen im Eierstock, danach pieksen und druck in der Gebärmutter.

Brustspannen kam erst ab 5 Woche.

Übelkeit in der 6 Woche.


lg ines

Beitrag von jilly1985 17.11.10 - 19:32 Uhr

Hallo Minimaus,

ich hab, hatte totale Brustschmerzen und mein Kreislauf hat auch ein bisschen verrückt gespielt. Übelkeit hab und hatte ich aber noch nicht.

Ausfluss hab ich erst jetzt sehr stark, vorher eigentlich sehr wenig.

Beitrag von minimaus2011 17.11.10 - 19:56 Uhr

Danke allen die schon geantwortet haben

hoffentlich kommen noch ein paar dazu.

Beitrag von ohzwl81 17.11.10 - 20:21 Uhr

bei mir war es Herzrasen!
Und das im völlig entspannten Zeitpunkt - beispiel: nägel machen bei meiner nageltante ;-) plötzlich von einer auf die andere Sekunde: herzrasen hoch 10....

das kenn ich sonst überhaupt nicht!