Ständig wunder Po, was zu trinken geben??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sasa-leon 17.11.10 - 19:15 Uhr

allo zusammen.

Meine Maus hat ständig einen wunden Popo.
Ich weiss das es von den Babysäften (tees) kommt haben scjon sämtliche sorten probiert.
Denn wenn sie die nicht bekommt dann ist alles ok.
Nun ist meine Frage was ich ihr zu trinken geben soll ohen nen wunden Po zu bekommen??
Sie trinkt im Moment nur Milch (1,5%)

Fencheltee maag sie nicht den stellt sie sofort wieder weg und fasst ihn auch nicht mehr an.
Aber nur Milch ist doch auch bissl doof oder??

Danke fürs lesen und danke im vorraus für eure antworten!!

lg Sandra

Beitrag von lienschi 17.11.10 - 19:21 Uhr

huhu,

wenn sie das mag am Besten einfach stilles Wasser.

Hast du denn schon Früchtetee (ohne Saft) probiert?
Also ich meine frisch aufgekochten Beuteltee... nicht den Instant-Quatsch mit
Zucker oder den fertigen.

lg, Caro

Beitrag von tragemama 17.11.10 - 19:43 Uhr

Halte ich für keine gute Idee, zu viel Fruchtsäure.

Beitrag von lienschi 17.11.10 - 19:49 Uhr

Echt, oder? Im Tee auch? Na dann ist das wohl auch nix.

Geht doch nichts über nen gesunden Schluck leckeres Wasser, ne?! *prost*

Beitrag von tragemama 17.11.10 - 19:59 Uhr

Ja, weiß ich leider gut, weil ich Fruchtsäure auch schlecht vertrage :-(

Beitrag von hutzis 17.11.10 - 19:22 Uhr

Huhu,

wie wäre es ganz normal mit Wasser?

LG
hutzis

Beitrag von tauchmaus01 17.11.10 - 19:27 Uhr

Ich weiß, das klingt jetzt schnippisch.....aber ich frag mich echt wie die Menschen sich damals so ohne Saft und Tee entwickeln konnten....und das keines der Babys damals qualvoll verdurstet ist weil es ja anscheinend immer wieder Babys gibt die NIE was anderes als Saft trinken sollen....???

Meine Kinder haben von Beginn an nebend er Milch stilles Wasser bekommen. Und noch heute gibt es daheim ausschließlich Wasser ( sind nun 8 und 5) und trinken davon reichlich.

Also, wenn Du weißt das Dein KInd von Saft einen wunden Po bekommt, dann lass es sein, ist eh ungesund und gib dem Kind stilles Wasser, es wird sich daran gewöhnen!;-)

Mona

Beitrag von -vivien- 17.11.10 - 20:10 Uhr

genau sowas ist der grund warum unser kleiner neben seiner milch nur wasser bekommt. er trinkt auch nur soviel wie er durst hat und nicht weil es süß und gut etc schmeckt. und er trinkt wirklich sehr gut sein wasser.

lg

Beitrag von cori0815 17.11.10 - 20:20 Uhr

hi Sandra!

Kipp doch mal diese Babytee-Kacke weg! Und gib ihr einfach Wasser. Wenn sie Durst hat, wird sie es wohl trinken. In diesen Babytees und Babysäften ist doch nur Schund drin...

Dann nimm lieber einen hochwertigen Saft und vermisch ihn dünn mit stillem Wasser - fertig.

Übrigens, zur Milch: mir hat ein Kinderarzt und eine befreundete Ernährungsphysiologin gesagt, dass die 3,5%ige Milch besser für Kinder ist, weil der höhere Fettgehalt irgendwas damit zu tun hat, dass mehr Vitamine u. Mineralien aufgespalten und verwertet werden können. Und da Milch eh ein Nahrungsmittel und kein Getränk zum Durstlöschen ist, hält sich ja die zusätzlich zu sich genommene Kalorienmenge für die Kinder in überschaubaren Grenzen.

LG
cori

Beitrag von mama6709 17.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo,

also ich gebe meinem sohn immer Wasser mit geschmack, entweder apfel oder zitrone, das liebt er.
Probiere das mal aus.

lg natalie mit nevio 16 monate