Jemand hier der Katzen hat???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ding2011 17.11.10 - 19:50 Uhr

Hallo Mädels....

hoffe euch geht es allen gut und ihr kugelt schön vor euch her :-p

Ich habe 2 süße Stubentiger ( reine Wohnungskatzen ) so und nun hab ich das Problem das mein Freund alle 2 Wochen 1 Woche auf Geschäfsreise ist....

In der Zeit mach nur ich das Katzenklo sauber....und ich muss gestehen das ich nicht immer Handschuhe trage sondern halt meine Schaufel habe und danach gleich Hände wasche....

Ob ich gegen das ToxoDings immun bin erfahr ich erst am Freitag....
aiiii wie macht ihr das denn so????

Lg Ding und #ei 7SSW #verliebt

Beitrag von rose1980 17.11.10 - 19:53 Uhr

Huhu

wenn du nicht weisst, ob du immun bist, immer Handschuhe tragen und danach die Hände gut reinigen.

Das sagte mir damals mein FA.... ich war zum Glück immun :-)

LG Tanja

Beitrag von sunny_1986 17.11.10 - 19:53 Uhr

hy,
ich habe auch 2 stubentiger.
du must keine handschuhe tragen es reicht wenn du die schaufel nimmst und nicht mit dem kot in berührung kommst.
mein fa hat gesagt es ist wahrscheinlicher das man bei der gartenarbeit,hasen(merrschweinchen) oder rohes fleisch,mit toxo ansteckt.

ich hoff du bist beruhigt

lg sunny#winke

Beitrag von blumchen-78 17.11.10 - 19:54 Uhr

ich hab eine mietze die ich zwar selten saubermache(macht meistens mein mann) aber doch manchmal. mein blutbefund ist okay.
mein fa meint bei wohnungskatzen ist dass problem nicht so gross.

lg
#katze

Beitrag von mila2010 17.11.10 - 19:55 Uhr

also wir haben 3 Stubentiger auch reine Wohnungskatzen und dass auch schon immer gewesen !
Wenn mein Freund nicht daheim ist und dass Katzenklo voll ist mache ich es sauber. Jedoch wasche ich mir seeeehr gründlich die Hände besonders vor dem Essen. Mein FA meinte bei Stubenkatzen ist dass risiko nicht so hoch dass sie Toxoplasmose haben und auf mich übertragen.
Bisher war ich ja auch immer Toxo- neg.
Mach dir nicht so viele Gedanken !


Lg

Lisa mit Bauchspatz 8SSW.

Beitrag von nivi83 17.11.10 - 19:56 Uhr

Hallo,#winke

das Problem kenne ich, mein Freund ist auch oft beruflich unterwegs.
Tja ich hab das für mich so gelöst.
Ich benutze Mundschutz, Handschuhe und danach wasche ich mir gründlich die Hände und desinfiziere sie auch noch. Mehr ist mir auch nicht eingefallen.;-)

Lg Eva

Beitrag von mrsbiesley 17.11.10 - 19:59 Uhr

Juhu,

also ich hab 3 Stubentiger, welche auch täglich einen Spaziergang draussen machen. Da mein Freund noch nicht bei mir wohnt mach ich die alleine sauber.

Nach der Reinigung der Toilette wasch ich mir normal die Hände und gut. Bis jetzt habe ich 3 mal auf Toxoplasmose testen lassen (2 mal würde ich in der Schwangerschaft immer empfehlen). Alles negativ. Also keine Erreger gefunden.

Derzeit bin ich mit meinem 2 Kind schwanger und hab die Katzen schon beim ersten Kind gehabt. Auch alles gut verlaufen.

Solange du dir immer schön die Hände wäscht und immer fein die Schaufel benutzt, solltest du dir nicht so einen Stress machen. Aber bitte regelmässig testen lassen!!!

Im Übrigen ist die Gefahr einer Toxoplasmose bei dem Besitz von Katzen nur gering erhöht. Man kann sich das auch einfangen wenn man im Garten buddelt!

Also zwar auf deine Händehygiene achten (wenns ganz schlimm ist für dich dann kannst du dir auch Händedesinfektionsmittel holen) und auch auf die Hygiene im Katzenklo achten aber nicht verrückt machen.

Liebe Grüße

Carmen mit Julien an der Hand und Urmel Sam inside (33.SSW)

Beitrag von ding2011 17.11.10 - 20:05 Uhr

DANKE Mädels für die schnellen Antworten!!!!
Ihr seit Spitze!!!!!!;-)

Beitrag von sunnygirl1978 17.11.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

wir haben auch zwei - die auch rausgehen - jetzt nimmer zu kalt lach. Ich kuschel ganz normal mit denen. Wenn ich das Klo mache, ziehe ich immer Handschuhe an und wasch danach Hände.

Ich lass mich auch gar net auf Toxo testen. Wir haben die zwei und ich werde sie net hergeben deswegen.

Beitrag von layali 17.11.10 - 21:24 Uhr

hallo,
also ich mach mein katerchen immer nur so weit sauber das ich mit der schaufel die häufchen raus hebe (also garnicht damit in berührung komme)den rest macht mein mann dann

dennoch benutze ich aus reiner voricht danach immer viel seife und hab immer mein dessi-spray neben dran stehen^^

was ich allerdings sagen muss...zu zeiten in denen ich und meine cousins und cousinen geboren wurde gab es diese toxo tests noch garnicht und wir sind alle gesund:-)

auch meine FÄ meinte das dies bei reinen wohnungskatzen rellatiev unwarscheinlich ist na klar soll man immer aufpassen aber auch bei hunden und nagern...tiere im allgemein können immer träger von irgendwelchen vieren sein

also aufpassen muss man immer mach dich nicht verrückt so lange du dich danach immer gründlich wäscht und vllt noch desinfektions mittel benuzt (auch nich zu viel) ist das schon okay

gglg jessy mit baby daliya (inside) 37+4

Beitrag von angelvoices 17.11.10 - 22:51 Uhr

huhu,

ich habe meine Katze jetzt 5 Jahre und musste nun bereits den 2. Test beim FA machen lassen, da ich beim ersten nicht immun war.

Es ist richtig, dass man -wenn es kein anderer machen kann- bei der Reinigung des Katzenklo´s immer Handschuhe tragen soll der Toxo, allerdings erhöht sich das Riskio erst, wenn der Kot ca. 2 Tage alt ist. Noch höher ist die Ansteckungsgefahr allerdings bei rohem Fleisch und der Gartenarbeit.

LG
angel