Mit Schmerzen zum FA - Outing bekommen -

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanessa80 17.11.10 - 19:55 Uhr

Hallo Mädels,

seid geraumer Zeit quälen mich rückenschmerzen und gestern habe ich mir dann ncoh einen Hexenschuss zugezogen! War dann gestern beim Hausarzt der versucht hat mir zu helfen mit einer Spritze und Reizstrom und einem Rezept für Krankengym! Heute war es dann ein bischen besser und ich habe soweit hier alles erledigt, Wäsche, Einkaufen etc. mein kleiner Sohn ist erst zwei und muß dann natürlich auch viel hochgehoben werden z.B. ins Auto etc.! Ich versuche alles schon etwas zu minimieren aber es geht halt nicht und da es mir ja nur vom Rücken her schlecht geht und man die SS einwenig vergisst, macht man halt!

Die Quittung habe ich dann bekommen durch Mensschmerzen und extremen Druck im Unterleib, ich habe echt Angst bekommen!

habe beim FA angerufen und die Sprechstundenhilfe meinte ich soll sofort kommen!

Und Gott sei dank ist alles soweit ok! Er meint der Schmerz kann auch mit vom Rücken kommen! Ich soll mich aber jetzt schonen schonen schonen und Magnesium nehmen!

Da wir vom letzten Mal nur ein ganz ganz vorsichtiges Outing hatte fragte ich ob er nochmal gucken könnte und siehe da es hat sich gezeigt





Wir bekommen ein
















Mädchen! Da wir schon einen Jungen haben sind wir über so ein natürlich mehr als erfreut!

Ich habe nochmal gefragt ob er sich sicher ist und er hat nochmal geguckt und nochmal und sagte es liegt etwas schwierig aber er wäre sich sehr sicher und machte schnell ein Bild von Ihren Schamlippen!


Jetzt werd ich die Warnung meines Körpers mal ernst nehmen und mich mehr schonen

Habt ihr sonst noch einen Tip?

LG Eure Vanessa mit Julius fest an der Hand und Marie (17+3)

Beitrag von strietzi 17.11.10 - 21:53 Uhr

hallo!

erstmal herzlichen glückwunsch zum outing!

was mir gleich komisch vorkam ist, dass du deinen 2-jährigen ins auto hochnimmst... meine maus muss immer selber einsteigen und aussteigen. dauert zwar 30 sekunden länger, aber was solls.

wenn sie z.b. auf die arbeitsplatte will wenn ich koche, dann holt sie sich nen hocker und versucht es selber. den kleinen schubs von hinten bekommt sie dann schon von mir, aber so muss ich sie nicht hochnehmen.

versuch einfach den großen viel selber machen zu lassen.

und.... wäre am rücken hilft... und eine massage des liebsten... (meiner liegt gerade daneben, deswegen MUSSTE ich es gerade schreiben ;-) )

strietzi