Kleinigkeit zu Nikolaus - Tipps für befreundete Kinder?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von sternchen7778 17.11.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

jedes Jahr steh' ich vor dem selben Rätsel. Meine Freundinnen haben angefangen, meinen Jungs zu Nikolaus eine kleine Geschenk-Tüte zu schenken. Da drin sind Nüsse, Äpfel, Mandarinen, ein bissel Schokolade - und irgendeine Kleinigkeit (mal Tinti-Badesachen, mal eine CD, mal ein Pixi-Buch).

Ich möchte diese liebe Aufmerksamkeit ja gerne auch für die Kinder der Freundinnen machen, aber meine Ideenlosigkeit bremst mich aus. Es geht um zwei Jungs von 4 1/2 Jahren, ein Mädel von fast 3 Jahren und einen Jungen von 2 Jahren.

Mir fallen diese Sachen ein:

- Buntstifte
- Seifenblasen
- Knete
- Hauttattoos
- Modellautos
- Sandkasten-Förmchen
- Straßenkreide
- Pixi-Bücher
- Hörspiel-CD
- Stempel
- Tinti-Sachen

Und all' das scheidet für mich gleich wieder aus, weil sie es entweder schon mehr als genug haben (z.B. Autos) oder weil ich mir nicht sicher bin, ob sie genau das Buch o.ä. nicht schon haben.

Habt Ihr vielleicht den ultimativen Tipp für mich??? Ihr könnt mir ja gerne auch mal erzählen, was Eure eigenen Kinder zu Nikolaus kriegen. Vielleicht kann ich da ja noch was rauspicken...
#danke für jede Idee!!!!!!!!!!!!

LG, #stern

Beitrag von 24hmama 17.11.10 - 22:23 Uhr

hi

kleine Schachtel von Lego, Lego Duplo oder Playmobil

Dem Mädchen kannst du auch Haarspangen oder was von Hello Kitty reinmachen...

Getränkeflaschen (da gibt es irsinnig coole mit Strohhalm drin etc.)

vielleicht war ja was dabei``??

lg k,

Beitrag von sonne1680 18.11.10 - 04:16 Uhr

Ich habe für die befreundeten Nachbarskinder je ein schönes Frühstücksbrettchen geholt. Mir fiel nämlich auch nichts ein und das kann man sicher immer brauchen.

Beitrag von tweety12_de 18.11.10 - 04:43 Uhr

und was sollen sie damit machen ??#kratz

wir zb. benutzen teller, bretter habe nur ich in der küche 2 zum schnibbeln....

das finde ich nur gut, wenn du auch weißt das die leute mit brettchen frühstücken.... ansonsten, neuer kruscht der rumfliegt. oder wie bei uns irgentwann bei ebay landet...

dann doch lieber pixies, legos, haarspangen etc verschenken

Beitrag von sonne1680 18.11.10 - 06:31 Uhr

Lego, Playmobil und Co. haben die schon massig. Pixies, Schleichtiere, Süßigkeiten, Diddl, Lillifee usw. haben sie von mir schon bekommen.

So weit ich das einschätze, liege ich da gar nicht so falsch. Sie sind 7 und 3 essen beide langsam und nicht gerne. Da ist es doch mal schön, wenn Pferde und Captain Sharky das Ganze auflockern. Wird langsam echt schwer. Wir schenken fast zu jedem Anlass was und Nikolaus dachte ich, gehört mal nicht dazu. Aber da hörte ich, dass meine Kleine etwas bekommt (Linkshänderschere).

Beitrag von tweety12_de 18.11.10 - 08:29 Uhr

hallo,

es gibt grad bei tchibo stifte mit rollstempel, da finde ich das fast noch besser... oder das angelspiel.

auf bastelzubehör,schmucksteinchen, etc. freunen sich unsere immer gerne.

in unserem spielegeschäft gibt es gerade eine schablone, delphin,stern blume etc mit den passenden bügelperlen und der vorlage dazu für 1,95 das finde ich auch nicht schlecht.

gruß alex

Beitrag von fernande 18.11.10 - 08:33 Uhr

Aber die Vorschläge sind doch super.

Es stimmt, Kinder haben meist mehr als genug Sachen. Aber es gibt Dinge davon können sie gar nicht genug haben (wenn man es so sehen will) oder sie verbrauchen sich.
Tinti-Sachen, Tattoos, Knete, Kreide, Seifenblasen sind schnell aufgebraucht und ich bin froh, wenn ich sie nicht selber kaufen muss, sondern meine Kinder die geschenkt bekommen.
Super finde ich Filzstifte, weil die bei uns schnell austrocknen und nicht viel kosten.

Beitrag von loonis 18.11.10 - 08:44 Uhr




Ich finde Woodystifte klasse ....verschenke sie selbst gern...
für 2-3 jährige sind die echt toll,man bekommt sie auch einzeln zu
kaufen...


Malbuch
Stickerheft
Puzzle
Motivstanzer
Pocket-Lük (ist auf jeden Fall für d. 4jährigen etwas)


LG Kerstin


Beitrag von rain72 18.11.10 - 11:07 Uhr

Hallo,
unsere Kinder bekommen von einer Freundin häufig "pflanzliches", also zB eine Tüte mit Blumensamen. Jetzt im Winter würde mir einfallen:
- Tulpenzwiebeln (falls ein Garten vorhanden ist)
- Amaryllis (schreibt man das so??) im Topf
- kleiner Weihnachsstern (also die Pflanze)
Letztes Jahr war bei unseren auch die Freude groß über einen besonderen Anhänger für den Weihnachtsbaum. Den haben sie dann immer allen ganz stolz gezeigt! Geht aber vermutlich auch nur, wenn Du in etwa den "Weihnachtsbaum-Stil" in der jeweiligen Familie kennst.
LG
rain72

Beitrag von morla29 18.11.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit besonderen Ausstechformen zum Plätzchen backen?

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand (3,5 und 5)
und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)