wie ist das bei euch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von igelchen26 17.11.10 - 21:13 Uhr

hallo

wollte mal fragen wie bei euch jeden morgen so der ablauf ist?

ich muss bei uns irgendwie was anders machen es fängt gemüdlich an und endet im stress bis müssen immer so 8.30 uhr im kiga sein stehen schon bei zeiten auf da mein sohn eh zur zeit um 5uhr meist wach ist.

danke schon mal.

lg

Beitrag von gingerbun 17.11.10 - 21:19 Uhr

Hallo,
wir holen unsere Tochter gegen 7 Uhr zu uns ins Bett und werden alle 3 kuschelnderweise wach. 20 nach 7 stehen wir auf, Duschen, Frühstücken und sitzen viertel nach 8 im Auto. Da fahren wir meinen Mann zur SBahn und fahren weiter in den Kindergarten. Dort angekommen ist es ca. halb 9. Ich bin dann 9 Uhr im Büro und hole Vici spätestens halb 5 aus dem KiGa wieder ab. Im Bett liegt sie spätestens 20 Uhr. Mittags schläft sie nicht mehr im KiGa!
Gruß!
Britta

Beitrag von dodo0405 17.11.10 - 21:23 Uhr

Mein Wecker klingelt um 6.30 Uhr. Ich stehe auf, dusche mich, frühstücke, lese Zeitung, dann geh ich ins Bad und mach mich fertig.

Je nachdem wann meine Tochter aufwacht (entweder 6.30, 7 Uhr oder später) rutscht sie irgendwann dazwischen. Wenn ich noch dusche, hockt sie sich meisten im Badezimmer auf den Boden und singt (oder spielt o.ä). Dann wird gefrühstückt (Toast und Kaba), dann Zähneputzen. Sie zieht sich an, ich richte in der Zwischenzeit die Brotzeit und um 8.30 Uhr sind wir außer Haus.


Beitrag von sillysilly 17.11.10 - 21:30 Uhr

Hallo

bei uns funktioniert es ( mit drei Kindern ) wenn wir als erstes die Mädchen angezogen bekommen.
Haben natürlich dazu erstmal keine Lust, wollen es langsam angehen lassen - aber wenn die sich nicht gleich anziehen werden die wieder Schlafmützen

Wenn sie erst den Kakao trinken, Müsli essen, Ratschen usw. und sich dann anziehen sollen, artet es immer in Streß aus.

So nehmen wir sie jetzt aus den Betten in Empfang, kuscheln und versuchen sie gleich in die Kleidung zu stecken

Und um 5.00
hätte ich noch keine Sprechstunde :-p
aber wie könnte ihr denn da in Streß kommen ?

Wir stehen so um 7.10 Uhr auf und müssen 8.00 aus dem Haus -

Grüße Silly

Beitrag von girl08041983 18.11.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

das Problem mit 5 Uhr aufstehen haben unsere grad auch, vorallem ist es grad schlimm weil wir am Wochenende umziehen und hier viel gepacktes stehen und die Kids ihr Spielzeug gern verteilen;-) Heute morgen haben sie ganz schön blöd geguckt, als sie gemerkt haben dass ihre Mal und Schreibsachen verschwunden sind (halt eingepackt;-) weil die Küche heute abgeholt wird).

Unser Tagesablauf "normal" sieht eigentlich so aus

7 Uhr aufstehen, ich gehe dusch und die Jungs ziehen sich selber an
7.30 Uhr Tag besprechen und gucken dass die Jungs auch wirklich alles anhaben und Zähne putzen
7.45 Uhr Schuhe und Jacken an und ab zum Bus
8.15 Uhr fahr ich wieder zurück nach Hause

Bin mal gespannt wie das nun wird, wenn wir in der neuen Wohnung sind, ab Montag ändert sich der Zeitplan etwas, da wir allein schon 2 Haltestellen näher an den Kita ziehen und die Jungs ihre eigenen Zimmer haben.

Lg

Beitrag von sunnylu 18.11.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

meist stehe ich um 6:45 auf, dusche, mache mich fertig. Julian wacht entweder selbst auf oder ich wecke ihn spätestens um 7:40. Er schläft bei uns im Bett und ich nehme ihn dann auf den Schoss und gebe ihm eine Milch-Flasche. Danach noch kurz Buch anschauen oder im Bezug seiner Bettdecke spielen (ist mom. der grösste Hit ;-)) und danach ins Bad zum Wickeln und Anziehen. Um spätestens 8:15 sind wir meist unterwegs zum KIGA.

LG,
Susanne