Wer hat schonmal einen Goldschmiedekurs besucht?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von knuffeltuffel 17.11.10 - 21:15 Uhr

Hallo,
mein Mann hat im letzten Jahr seinen Ehering verloren und ich habe mir überlegt ihm so einen Kurs zu schenken, in dem man gemeinsam Eheringe schmieden kann. Aber nun stellt sich mir die Frage, ist das überhaupt sinnvoll? Also mein Mann ist glaube ich nicht gerade so ein guter Feinmotoriker. Ist sowas schwierig, kann auch ein Grobmotoriker ;-) einen schönen Ring hinbekommen? Er soll doch schon bisschen nach was aussehen. Vielleicht habt ihr ja sowas schonmal gemacht und könnt mir davon berichten :-)

Vielen Dank

knuffeltuffel

Beitrag von tauchmaus01 17.11.10 - 22:16 Uhr

#winke hab mal eine Lehre beim Goldschmied angefangen. Nach wenigen Wochen hatte ich meinen ersten Ring geschmiedet der auch noch schön aussah.
Ist gar nicht soooo schwer und ich denke bei einem Kurs wird ja viel geholfen. Ist auf jeden Fall irre interessant mal zu sehen aus was der Ring besteht und "gemischt" wird und wie es dann mit der Verarbeitung weitergeht.

Ein Ring braucht aber seine Zeit bis er schön gefeilt ist usw........

Man feilt nicht wie irre dran rum!! Schafft auch ein Grobmotoriker, wichtig ist aber dass er geduldig ist!!!!!!

Ich würd es machen, tolle Idee!

Mona

Beitrag von nuckenack 17.11.10 - 22:40 Uhr

Hallo
wir haben das in Stuttgart gemacht und es war super! Da kamen ganz tolle Ringe dabei raus (bei uns und auch bei anderen Teilnehmern)

Es ging einen Samstag lang...war sehr gut und lustig angeleitet. Preislich voll in Ordnung, ich würds wieder machen...

http://www.hobbygoldschmiede.de/trauringkurse.php

nuckenack