Wann verschwinden SS-Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von diddy26 17.11.10 - 21:36 Uhr

Hallo, ihr Lieben...

Wie einige von euch sicherlich gelesen haben, hatte ich bis vor über 3 Wochen eine ELSS, bei der mir ja auch der EL entnommen wurde.
Mir geht es so weit schon wieder ganz gut, rein physich gesehen und ausserdem haben mein Mann und ich beschlossen, im nächsten Jahr (Januar, Februar)mit künstlicher Befruchtung zu beginnen.

Meine Frage ist; wann denn nun endlich die SS-Anzeichen aufhören?

Ich habe immernoch geschwollene Brüste, Verdauungsprobleme und diesen Blähbauch, auserdem ständig Kopfschmerzen.
Nach der OP hatte ich auch nur kurz Nachblutungen und seit dem garnichts mehr.
War heute nochmal beim Arzt, aber nur zum Blut abgeben, zur Bestimmung des
ß-HCG´s. ES ist bestimmt schon das 5. oder 6. mal und es war so, dass der wert erst sehr gut sank, dann kurz anstieg und dann wieder bis zum letzten mal gut abfiel.:-)
Ich möchte nicht länger warten müssen, denn die bevorstehende Behandlung gibt mir Kraft, und ich bin schon wieder so voller Hoffnung, deshalb auch nicht mehr so sehr am Boden zerstört.

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt und mir von euren Ehrfahrungen berichtet.
Ich weiss, dass mir wahrscheinlich keiner besser antworten könnte, als jemand aus diesem Forum.

DANKE schonmal im Voraus und sorry für dass viele #bla

Beitrag von manfredmama 17.11.10 - 23:52 Uhr

Hallo!

Ich hatte auch lange nach der AS noch empfindliche, grüße Brüste mit Ziehen und Stechen und fiese Unterleibschmerzen, wie ich es von der Schwangerschaft kannte.

Erst dachte ich, dass ich mir das alles nur einbilde, aber meine FÄ bestätigte mir, dass es durchaus möglich sein kann, dass die Schwangerschaftsymptome durch das noch hohe HCG weiter vorhanden sind.
Seit Anfang dieser Woche haben die SS-Anzeichen aufgehört- am Montag war der HCG-Wert bei 12.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Manfredmama