aptamil, zum wegkippen zu schade und teuer

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lillylu75 17.11.10 - 21:53 Uhr

halli-hallo-hallöle ihr`s!


mein söhnchen ist knapp 3monate,er trinkt aptamil pre, bin auch zufrieden
damit, er bekommt 170ml, läst aber immer 50-70ml übrig. manchmal bekommt er den rest später. dann weiß ich aber nicht mehr so genau wann er das nächste mal was bekommt. ich kann doch aber das teure zeug nicht immer wegkippen. vieleicht habt ihr ne idee. danke im vorraus!


lieben gruß
lilly;-)

Beitrag von kula100 17.11.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

mach doch weniger in die Flasche. Und gib ihm was wenn er sich meldet und nicht weil es Zeit dafür ist.

lg kula100

Beitrag von zweiunddreissig-32 17.11.10 - 21:59 Uhr

Wenn bei meinem Kleinen was übrig bleibt (selten der Fall), dann trinke ich das Zeug selber aus. Schmeckt lecker#flasche
Mach nächstes mal weniger, etwa 100 ml, falls er noch Hunger hat, kannst du ja gleich nachreichen. Reste sollte man schon nach 1 Stunde nicht mehr verfüttern, da die Keime sich schnell vermehren.

Beitrag von lionel20 17.11.10 - 22:02 Uhr

So war es bei meinem Sohn auch.Bei einer Mahlzeit bekommt er 100ml und die restlichen 4 200ml.

Beitrag von babygirl2010 17.11.10 - 22:23 Uhr

Hey Lilly.

Hab ich mir auch immer gedacht weil ich auch immer Unmengen an Nahrung weg schütten musste.

Ich hab dann mal versucht weniger rein zu tun und genau da hat sie dann immer mehr getrunken! #gruebel
Hab`s dann wieder sein lassen und ihr immer die gleiche Menge in die Flasche. Oft musst ich halt dann was weg kippen... aber so war das eben.

Lg Janine mit Lea 8 Monate#verliebt

Beitrag von windelwinnie83 17.11.10 - 22:26 Uhr

ich würde ihm 120 ml machen und nur bei bedarf mehr!

Beitrag von koerci 17.11.10 - 22:42 Uhr

Seltsame Frage :-p

Wenn ich weiß, ich packe meistens nur einen kleinen Teller Nudeln, dann nehme ich halt nur nen kleinen.
Sollte ich dann immernoch Hunger haben, mache ich halt nochmal ne Portion drauf :-p

Gib ihm also einfach weniger. Wenn er dann noch Hunger hat, machst du halt nochmal was hinterher.

LG
koerCi