Was tragen eure denn jetzt s, langsam solls ja kälter werden..

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sterntaler7 17.11.10 - 22:20 Uhr

Was haben eure kleinen denn jetzt so draußen an? Irgendwie sind bei meiner kleinen immer die Beine kühl wenn ich sie etwas auf dem Arm habe, zb. weil sie sonst auf Märkten nur die Beine sieht.
Trotz Strumpfi und dicker Hose :0( habt ihr noch nen TIp? bald ist ja Weihnachtsmarkt und da will ich sie ja auch vom Arm aus mal ne Weile alles begutachten lassen. Sie läuft noch nicht viel. Ist erst ein Jahr.
Und zu Hause zum rutschen, zieht ihr da die Thermo Strumpfi drunter wegen kalten Boden? meine rutscht eben immer noch viel umher und man macht sich gedanken.

Sterni;-)

Beitrag von tauchmaus01 17.11.10 - 22:26 Uhr

Na, draussen würd ich mal sagen ist ein dicker Schneeanzug was feines. Strumphose an, ne "Jogging-Hose" und dann der Schneeanzug.....
Lieber mehrere Schichten, das wärmt besser.
Und zu Hause.....mh...da hatten meine auch Strumpfhose, "Jogging-Hose" oder Strampler an.....

Und wenne s Fußkalt ist, dann eben noch dicke Socken.
Der Po ist ja dank Pampers immer gut gewärmt ;-)

Beitrag von hsi 17.11.10 - 22:26 Uhr

Hallo,

meine bekommen morgen das erste mal eine Strumpfhose an #schein, vorher ging es mit Socken und Winterstiefel. Nur jetzt wird es wirklich kühler und da brauchen sie die dann doch langsam. Zu Hause hab ich sie als sie noch kleiner waren auch nur in Strumpfhose und Pulli rum rennen lassen, der Po wird ja nicht kalt dank Pampers ;-).

Lg,
Hsiuying+ May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 12 SSW

Beitrag von sterntaler7 17.11.10 - 23:10 Uhr

Wir haben schon paar Tage Strunpfhosen wenn wir länger spazieren bzw, unterwegs sind, da sich die kleine ja noch nicht soviel selber bewegt bzw.läuft und dann doch schnell weint wenn ihr zu kalt ist.


Grüße

Beitrag von miss-lacrima 17.11.10 - 22:28 Uhr

Hi Sterni,

Sophie ist immer in etwa so gekleidet wie ich. Mit der Ausnahme, dass sie eine Mütze trägt, weil sie echt sehr kurze und sehr dünne Haare hat. Allerdings macht sie das auch freiwillig.
Letztes Jahr als sie 1 1/2 war habe ich sie etwas dicker eingepackt, weil sie weniger in Bewegung war als jetzt.

Draussen trägt sie momentan bei ca. 10 Grad: Jeans, dickerer Stoff, Body, Pulli oder Langarmshirt und dicke Jacke, oder gefütterte Regenjacke, je nach Wetter.

Bei ca. 5 Grad: Strumpfhose, Jeans oder gefütterte Regenhose (bei Regen- und Matschwetter), Pulli, Jacke, Schal/Tuch, Mütze.

Wir fahren ganz gut damit. Ich frage sie auch zwischendurch ob ihr kalt oder warm ist. Wenn sie friert beschwert sie sich. Wenn sie schwitzt komischerweise nicht. #kratz

Gruß,
Jenny

Beitrag von sterntaler7 17.11.10 - 22:35 Uhr

Hey,

ja, komischerweise melden die kleinen sich nicht so gleich wenn ihnen zu warm ist. Bei uns wirds nächste Woche um die null grad. Sogar nasser Schnee ist gemeldet. Wir möchten doch aber schönen SChnee :0(
muss man wohl langsam den Fellsack raus kramen :-)

Schönen Abend

Beitrag von dur 17.11.10 - 22:50 Uhr

ei

Katharina hat daheim meistens eine Strumpfhose an, ihre Hüttenschuhe ( Kalte Füsse ) und ein Langarmshirt. Ne Jogginghose ist ihr zuviel und zu warm.

Wenn wir rausgehen dann hat sie Ihre Strumpfhose an, eine Hose, Stiefel und eine dementsprechende Jacke. Meistens aber nicht zu warm sondern eher mittelwarm. hat ja nen Pulli drunter.

Lieber anziehen nach dem zwiebeleffekt

lg, Frossi

Beitrag von sterntaler7 17.11.10 - 23:06 Uhr

Bei unserer ist das ohne Jogginghose zu kalt, weil sie noch soviel den Boden unsicher macht, und wir keine Fußbodenheizung haben. Und obwohl wir schon etwas heien, sind die Fließen und Laminat doch kalt und sie hat sonst total kalte Beine.

Schönen Abend

Beitrag von bine3002 17.11.10 - 22:57 Uhr

Zwiebellook:

Drinnen: Strumpfhose
Kurzer Spaziergang: Hose drüber
Langer Spaziergang/Weihnachtsmarkt: Schneehose

Und oberum genauso

Drinnen: Unterhemd, dünner Pulli
Kurzer Spaziergang: Dicke Jacke oder Fleece und dünnere Jacke
Langer Spaziergang/Weihnachtsmarkt: T-Shirt drunter, Pulli, Fleece, dickere Jacke

So kannst Du immer mal was ausziehen, wenn es dem Kleinen zu warm wird.

Beitrag von sterntaler7 17.11.10 - 23:04 Uhr

So versuche ich das auch, ist e ein schneller Hitzkopf.
Reicht unterm Schneeanzug denn dann Strumpfi und LA Shirt?
Schneeanzug und Fellsack wohl erst wenns richtig in die MInusgraden geht oder? Der Anzug ist vielleicht wirklich am besten wenn ich sie
länger trage. Da stecken die Beine sicherlich am wärmsten. Das kann sicher auch keine Thermo Hose toppen :0)

Beitrag von emmy06 18.11.10 - 05:58 Uhr

unser sohn hatte noch nie strumphose oder lange unterwäsche in diesem herbst an, auch erst 1x seine winterschuhe.
er trägt unterwäsche, thermohose, socken, halbhohe ungefütterte schuhe, pulli, fleecejacke - ab und an die winterjacke...

zu hause nur unterwäsche, socken, jogginghose, pulli....




lg

Beitrag von rmwib 18.11.10 - 08:31 Uhr

Für Schneeanzug find ich es noch zu früh. Mein Zwerg trägt aktuell Unterwäsche, Strumpfhose, Langarmshirt. für draußen dann noch eine Sweatjacke und der Polartec-Overall von Jako-o. Oder er trägt eine dickere Jacke und eine Hose über der Strumpfhose.

Sobald es unter Null geht, tausche ich dann gegen Schneeanzug ;-)