Dexamethason, warum abends einnehmen? +Fragen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lockenlilly 17.11.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

ich bekam letzte Woche von meiner FÄ Dexamethason 0,5mg, da meine männlichen Hormonwerte viel zu hoch sind.

Warum sollte man das Dexa abends einnehmen?

Hab hier gelesen, das es viele gegen 22Uhr nehmen.

Und dann, wer hatte es noch genommen und wie schnell zeigte sich Erfolg?

Wir verhüten seit über 4 Jahren nich, eine Schwangerschaft stellte sich noch nicht ein.

LG, Lockenlilly

Beitrag von babys0609 17.11.10 - 23:08 Uhr

Hallo!
Es geht um die Wirkungsentfaltung und um die Nebenwirkungen!
Im Schlaf bzw. Abends kann das Mittel am besten wirken und die Hitzewallungen und kleinen NEbenwirkungen bleiben dann aus!

LG Maria

Beitrag von .destiny. 18.11.10 - 08:46 Uhr

also ich muss 0,25mg von Dexa zu mir nehmen.....Und auch Abends...weshalb keine Ahnung...vertraue da meiner Kiwu Klinik.

Beitrag von fallingstar19 18.11.10 - 09:35 Uhr

Hey,

nehme auch Dexa seit 2 Monaten, hab PCO und mein Testosteron ist nicht mehr nachweisbar, juhu...

Glaube du nimmst es abends, damit die Nebenniererinde denkt...oh da ist ja schon genug Cortison, dann muss ich ja nix mehr produzieren...

Liebe Grüße