Druck im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeybaer 18.11.10 - 05:43 Uhr

Hallo Mädels...

Habe nun seit dem auf stehen, ca kurz vor 5 einen Druck im Unterleib...Er tut nicht weh sondern ist einfach nur unangenehm...
Bin in der 6. SSW und hab son bissl Angst das was passiert...Hatte ja erst im September die AS oder kann das mit gestern zusammen hängen? Da ist nämlich folgendes passiert

War mal wieder auf dem Hundeplatz (seit ein paar Wochen das erste mal wieder)...Wollte mit meinen Rüden mal wieder ein paar Sprünge usw machen, da rennt er vor irgendwohin ins dunkle ich lauf an der Hürde vorbei und er ist mir rein gesprungen und ich auf den wohlgepolsterten Hintern gelandet...
Dann ca. ne 1 Std später hab ich dann noch ein bisschen Training bei meiner Trainerin gehabt mit laufen etc, hab mich extra nicht überanstrengt und als ich dann ein leichtes ziehen im ul bekam hab ich aufgehört und bin nach Hause gefahren, nach dem ich dann saß beim fahren wurd das auch besser und ich bin zu Hause ins Bettchen gehüpft...

Aber wie gesagt nun hab ich seit dem auf stehen diesen Druck...Oder meintihr das ist normal....???

Beitrag von mausimaus18 18.11.10 - 05:51 Uhr

also ich bin zwar keine ärztin, aber das zweite mal ss und kann dir vll helfen.

erstmal gilt, in der woche ist dein baby noch sehr weit hinterm scharmbein versteckt und geschützt!
da kann nix passieren und auch ein sturz auf dein gesäß ist nicht das schlimmste(ich bin in der 30 ssw 5 stufen runter gefallen, direkt auf den bauch und außer ne prellung und blauen flecken bei mir geht es unserem zwerg super)

der druck kann von der wachsenden gebärmutter kommen, dein baby wächst imens schnell und die gebärmutter stellt sich auf, die mutterbänder dehnen sich gerade am anfang stark, was auch als zwicken und zwacken vor kommt.

mein vorschlag wäre, das du magnesium nimmst, erstmal 1 und dich nochmal ruhig ins bett legst, vll hast du dich, trotz deiner vorsichtmaßnahmen übernommen und dein körper schickt signale.

auch warmes, nicht heißes, baden entspannt und bringt meist schon besserung.

ALLERDINGS: sollte das DEIN bauchgefühl nicht verbesser und du aufgrund deiner vorgeschichte angst hast, dass was nicht stimmt, hast du IMMER das recht einen arzt aufzusuchen, der sicherlich verständnis dafür haben wird. erzähle ihm, wenn du gehst, kurz was passiert ist, er wird nach deinem baby schauen und dir wahrscheinlich auch ruhepausen und magnesium verschreiben!

kopf hoch unsere würmer sind sehr robust... siehe mein treppen sturz, bei meinem sohn bin ich geritten und auch mal hier und da gestürzt und mein damals 11 jähriger neffe ist mir voll in den bauch gerannt, um die 26 ssw! alles okay mein sohn ist 2:-) und der andere darf in zwei wochen kommen!

lg und gute besserung

nadine mit louis, noch im tiefschlaf und #baby inside 35ssw

Beitrag von honeybaer 18.11.10 - 05:56 Uhr

Dank dir....
Das beruhigt mich etwas...Hatte mir halt nur gedanken gemacht, weil es nun so kurz hinterm training war....
Muss leider zur Berufsschule und kann mir da keinen weiteren Fehltag erlauben...Aber auch da sitz ich ja ruhig...

Beitrag von mausimaus18 18.11.10 - 06:08 Uhr

also ehrlich? geschissen auf den fehltag, wenn ich angst habe, gehe ich zum doc.
ich war mit meinem sohn damals auch parallel zur ausbildung ss und mein ausbilder hat auch versucht mir das leben zur hölle zu machen.

du bist im kündigungsschutz, ab dem 1. tag der ss und mit attest des arztes kann dir kein arbeitgeber etwas sagen!!!!

nur so als info...
ich weiss ja nicht was du für erfahrungen im hinblick auf das muschugesetz hast, aber es gibt einen flyer den du dazu downloaden kannst....:

http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/mutterschutzgesetz,property=pdf.pdf

da steht drin, was du für rechte und pflichten hast.
hat mir damals auch sehr geholfen!!!

lg

nadine