Also, ich bin immer noch da... Hatte gestern Wehen... DEZEMBIS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michaela0705 18.11.10 - 08:21 Uhr

Guten Morgen Mädels#winke,

gestern hab ich zwei mal gepostet dass ich regelmässige Wehen habe die auch spürbar waren, und nach dem Wannentest nicht weggingen.

Naja, nun bin ich immer noch hier#schmoll. Hatte bis gestern Abend Wehen immer im Abstand von 7 bis 10 Minuten, die ich aber noch gut aushalten konnte. Als ich dann gegen 22.30 Uhr eingeschlafen bin und heute Nacht auf Toilette musste hab ich festgestellt dass die Wehen wohl nachgelassen haben :-(

Heute hab ich vielleicht 4 mal in der Stunde einen spürbar harten Bauch und es drückt auch nach unten, aber von Wehenschmerz keine Spur...

Hebi meint wir sollen es heute Abend mit #sex versuchen, wenn das Wehen auslöst soll ich es am SA mit nem Wehencocktail versuchen und dann sehen wir schon... (ich hab bei meinem zweiten Kind einen in der 39.SSW getrunken, der nichts gebracht hatte, dann zwei Tage vor ET und daraufhin gings los... Bin also Erfahren und Hebi ist an meiner Seite:-))

Dann heisst es wohl weiter abwarten...#gaehn

LG, Micha mit #babyboy 39.SSW#verliebt

Beitrag von baby.2010 18.11.10 - 08:37 Uhr

warum willst du deinem baby nicht die 2 wochen noch zeit lassen??
bist doch erst 39.woche#gruebel

alles gute wünsche ich#freu

Beitrag von michaela0705 18.11.10 - 08:43 Uhr

rs darf ja die Zeit bekommen die er braucht. Wir wollen ja nur sehen ob sich was tut... ;-)

Hebi meinte wenn er noch nicht soweit ist können wir Kopfstand machen und werden ihn nicht rausbekommen...#rofl

Ich hab schon seit längerer Zeit Wehen, die zunehmend stärker werden. Drum wollen wir einfach mal sehen ob sich was tut oder nicht!
Ausserdem hab ich ja meine Hebi an meiner Seite :-D

Liebe Grüße,
Micha

Beitrag von baby.2010 18.11.10 - 08:48 Uhr

aber so ein cocktail kann doch schädlich sein,auch wenn keine wehen entstehen!
dass eine hebi das unterstützt VOR ET,das hab ich nie erlebt.
und wenn er nicht soweit ist,und man alles tun könnte und doch nix passiert...WOZU dann versuche?#gruebel
ich habe 1 monat lang rumgeweht,bin 2 wochen mit MM 5cm rumgelaufen...
3 tage vor ET kam er dann.innerhalb von 35 minuten,zuhause auf dem sofa,ohne hebi#schwitz

Beitrag von nele27 18.11.10 - 09:06 Uhr

Genau das ist auch mein Kenntnisstand - Wehencocktails vor ET werden nicht umsonst von 99% der Hebammen abgeleht...

LG; Nele
ET-2

Beitrag von woelkchen1 18.11.10 - 08:49 Uhr

Naja dann, viel Glück! Ich würd auf den Cocktail auch verzichten, dein Körper scheint sich ja anständig vorzubereiten, wozu da noch anstupsen?

Aber gegen #sex ist natürlich nichts einzuwenden!#schein

Beitrag von nadinefri 18.11.10 - 08:56 Uhr

Meine Hebi hat mir beim ersten Kind auch erst 1 Tag nach ET das Rezept gegeben.. vorher hätte sie das nie gemacht! Aber so unterschiedliche sind se halt, die Hebammen!

LG

Beitrag von michaela0705 18.11.10 - 08:59 Uhr

@all: Ich denke die Hebis werden schon wissen was sie tun...:-p Wofür haben wir sie denn sonst?!?

Liebe Grüße

Beitrag von nadinefri 18.11.10 - 12:51 Uhr

Und ich denke, es gibt auch unter Hebis schwarze Schafe wie in jeder Berufsgruppe...