Sind sich die Namen zu ähnlich?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von motorradtinchen 18.11.10 - 08:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir bekommen nächstes Jahr unser 2. Kind. Unsere Tochter heißt Amelie und für den Fall, dass es wieder ein Mädl werden sollte, fände ich Rosalie soooo schön. Allerdings stell ich mir die Frage, ob sich die Namen nicht vielleicht zu ähnllich sind?
Was meint ihr?
Habt ihr noch andere Vorschläge, die zu Amelie passen? Gern auch Jungsnamen- da bin ich nämlich völlig planlos...

Dank euch allen und euch noch einen schönen Tag!
mt

Beitrag von swety.k 18.11.10 - 08:30 Uhr

Hallo,

ich finde nicht, daß die Namen zu ähnlich sind. Wenn Du jetzt Amelie und Amalia genommen hättest, wäre das was anderes, aber Amelie und Rosalie finde ich ok. Ich stehe zwar nicht so auf Namen, die auf I enden, aber das war ja nicht Deine Frage.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von motorradtinchen 18.11.10 - 08:42 Uhr

Dank dir für deine Meinung! Die lieben Namen- eine Entscheidung fürs Leben, bin ja mal gespannt, ob und wann wir uns diesmal einig werden...

Beitrag von diba 18.11.10 - 08:31 Uhr

huhu,

ja gute frage,also erstmal finde ich beide namen traumhaft.

ich bin zwar nicht schwanger,sollte ich aber nochmal ein mädchen bekommen,würde ich eigentlich gerne Loana nehmen. nur meine tochter heisst schon Lana.


ein wenig verzwickt. Ich glaube,ich würde die namen nicht nehmen. vielleicht als zweitnamen,aber deine beiden währen mir zu ähnlich,obwohl super schön#verliebt

lg diana

Beitrag von jojomisch 18.11.10 - 08:48 Uhr

beide namen sind sehr süß!!!
und passen gut ohne dass sie zu ähnlich sind :-)
hast du schön ausgesucht#pro

jojo (die sich wünscht auch was passendes zu finden)

Beitrag von erstes-huhn 18.11.10 - 09:46 Uhr

Die Söhne meiner Freundin heißen Nick und Rick, ja da herrscht oft Ratlosigkeit bei den Kindern, weil sie sich angesprochen fühlen und nicht gemeint sind.

Ich hatte ihr auch abgeraten, jetzt sieht sie das auch ein.

Also: Tu es nicht, das stiftet mehr Verwirrung als du jetzt glaubst.

Beitrag von mamavonluis 18.11.10 - 10:13 Uhr

nick und rick?? #rofl manche eltern schalten echt ihr hirn nich ein.. #schock

meine freundin schockte mich auch zu beginn ihrer ss mit tom - ihr erster sohn heißt tim! mittlerweile is sie davon ab.. ;-)

die beiden mädchennamen, um die es hier geht, wären mir auch zu ähnlich..

#winke

Beitrag von jujo79 18.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo!
Ja, mir wäre es zu ähnlich, zumal es ja nicht soooo schrecklich viele Namen mit der Endung LIE gibt.
Wie wäre es sonst mit Rosalia? Das würde sich besser abheben und ist doch auch toll.
Grüße JUJO

Beitrag von pama86 18.11.10 - 12:36 Uhr

mein mann hatte nen klassenkameraden das hießen die kinder
michael
mikael
und mikaela (alle deutsch ausgesprochen#schock)

und einen tom und tim kenne ich auch

ich finde amelie und rosalie ist grenzwertig. also es geht noch. und wenn du den namen so toll findest, dann nimm ihn. amelie heißt meine lieblings puppe von früher#verliebt.

ich finde ja louisa passt sehr gut zu amelie (mein favoriten name wenn ich vielleicht beim nächsten ein mädchen bekomme;-))


Beitrag von katjafloh 18.11.10 - 12:44 Uhr

Mir wären sie zu ähnlich durch die gleiche Endung. Aber wenn es dich nicht stört, dann geht das schon zusammen. Denn sie haben ja völlig verschiedene Buchstaben im Wort.

Wie findest Du denn:

Amelie & Rosa
Amelie & Rosalia
Amelie & Rosella
Amelie & Rosalina
Amelie & Rosaline
Amelie & Rosalyn

LG Katja

Beitrag von momfor3 18.11.10 - 13:44 Uhr

Hallöchen.

Also mir persönlich wären die Namen zu ähnlich.
Aber das soll ja nun nicht dei Problem sein.

Wenn du von den Namen überzeugt bist und Rosalie einfach DER Name schlechthin ist, na dann mach es auch.

Andere Vorschläge habe ich nicht - mein Kopf raucht, da ich selber auch am grübeln bin wie unser 3. Kind heißen könnte.................


PS: eine gute Freundin von mir hat eine Anna und eine Antonia. Da hat anfangs auch jeder gesagt "das geht ja mal gar nicht! viel zu ähnlich"
Heut kräht kein Hahn mehr danach.



LG mf3

Beitrag von hael 18.11.10 - 14:49 Uhr

Also, ich finde die nicht zu ähnlich. Klar, die enden beide in -ie, aber sonst....es gibt ja genug Namen, die in A oder E enden. Es kann nur sein, dass ihr danach oft gefragt wird, ob es so gewollt war.

Beitrag von kaeseschnitte 18.11.10 - 15:07 Uhr

hi
mir wäre es zu ähnlich. dann lieber rosa.
grüsse
ks

Beitrag von seluna 18.11.10 - 17:12 Uhr

Ich finde das geht.

Kenne Geschwister die ähnlich klingende namen haben..
z.b Florian und Fabian
Silas und Jonas
Marie und Sophie
Emilia und Mia

Das geht bei allen super gut.

Beitrag von motorradtinchen 18.11.10 - 20:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich danke euch allen für eure Meinungen! War nur den ganzen Tag unterwegs und konnte daher nicht eher antworten.
Interessant, wie sehr die Meinungen doch auseinander gehen.
Mal sehen- am Ende ist der Zwerg ein Bub und das Problem stellt sich gar nicht... Oder es kommt uns noch ein anderer Name unter- bis Mai ist es ja ncoh ein wenig hin!

Danke und euch einen schönen Abend! Tina

Beitrag von arabrab 18.11.10 - 21:14 Uhr

Nein, ich finde sie nicht zu ähnlich.

Und wenn auch. Wie oft werden Geschwister zusammen genannt? Die erste paar Jahre vielleicht, ok.
Aber der Rest des Lebens, vielleicht noch 80 Jahre lang, wird man ja vor allem als Einzelperson wahrgenommen und da fragt keiner mehr danach, ob der Name zum Geschwistername passt. #gruebel