NMT am 23.11., wer noch??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pau81 18.11.10 - 08:31 Uhr

Hallo,

hab am 23.11 NMT und bin heute ES+11/10. Hab jetzt keinerlei Anzeichen mehr. Hatte immer mal wieder so ein Ziehen in der Leiste, jetzt ist alles weg.
Hab mir eigentlich keine Hoffnungen gemacht weil wir in der fruchtbaren Zeit nur zweimal Bienchen gesetzt haben aber jetzt bin ich doch hibbelig....


....wie geht es euch so? Erzählt doch mal ein bißchen....können ja zusammen hibbeln!

pau81

Beitrag von clou2625 18.11.10 - 08:34 Uhr

ich hab auch so um den dreh nmt.denke mal so am 23.-24.11.hoffe natürlich das sie nicht kommt.fühlen tu ich mich wie immer.also hab jetzt nix auffälliges bemerkt.


Lg Caro

Beitrag von mausi271088 18.11.10 - 08:35 Uhr

Hallo,
Ich hab laut zb am 24.11. NMT. Aber ich würde sagen das ich am 6.11. Schon meinen ES hatte und nicht am 9.11. oder was würdest du sagen?
Zb ist in meiner vk.
Also mir ist seit paar Tagen ab und zu mal schwindelig. Und das kenne ich gar nicht. Dann noch ab und zu ein zwicken bei den leisten. Ich hoffe wirklich das es mit diesem kampfbienchen gereicht hat.

Lg mausi

Beitrag von hexenego 18.11.10 - 08:41 Uhr

MoinMoin,
ich bin auch Es+10 ;-) und müsste am 23.11. meinen NMT haben.

Und zu meinen Wehwehchen, schaut einfach in mein ZB, da steht alles drin...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911748/546892

Hast du denn auch ein ZB?

Beitrag von berti225 18.11.10 - 08:41 Uhr

Hallo,

kenne meinen genauen NMT nicht, aber ich vermute er geht in die Richtung ...;-) Hatte am 02.10. ein FG und dann nach 21 Tagen wieder meine Tage.. daher kann ich meinen NMT nicht so genau bestimmen...

Nach MS zu urteilen war mein ES am 07.11.....Messe nicht, keine Ovus etc. das macht mich nur noch mehr verrückt!

Ziehen in der Leiste habe ich auch, dann Schwindel, seit gestern Rückenschmerzen, aber mehr weiter oben (habe ich sonst nie) und mir ist manchmal ein bißchen übel....ähnlich war es vor der letzten SS auch (ja leider eine FG) und nun versuche ich nicht zu hibbeln- tue es aber trotzdem....

Viel Glück!
berti 225

Beitrag von piperin 18.11.10 - 08:47 Uhr

Hi,

ich habe meinen NMT auch am 23.11. Hoffe ganz fest das es auch wirklich ein NMT wird!
Ich hatte in diesem Monat auch das ein oder andere Anzeichen, aber die hatte ich schon öfters. Wunschdenken eben ;-) Denn eigentlich dürfte es laut meinem CBM nicht geklappt haben, der hat mir nämlich nach meinen 10 Stäbchen keinen ES angezeigt. Jetzt hoffe ich natürlich, dass der ES später war! So viel zu deiner Hibbel-Frage. Ich hibbel wie verrückt. Habe halt immer noch ne kleine Hoffnung!

LG Piperin

Beitrag von mizzsarai 18.11.10 - 09:13 Uhr

Ich bin heute NMT-2, habe aber bisher noch nicht getestet weil ich nicht schon wieder ein Negativ sehen will. Ich warte erstmal noch die beiden Tage ab. Meine Regel kommt meist überpünktlich.

Bis dato hab ich ab und an mal Unterleibsziehen, nach ES hatte ich 5 Tage totalen Druck im Unterleib, meine Brustwarzen schmerzen und ich hab total gute Laune. ZS gleich null. Kommt bei mir so gut wie nie vor. Eine leichte unterschwellige Übelkeit habe ich seit Tagen, wobei ich wenig Appetit habe aber doch relativ normal essen kann.

Für so eine Hibbeltante wie ich es bin ist es schon komisch, dass ich doch die Ruhe bewahren und warten kann, obwohl der Clearblue-Test schon gekauft wurde.

Beitrag von pumagirl2010 18.11.10 - 09:33 Uhr

Ich hab auch am 23.11 mein NMT und am 9.11 war mein ES und zu wie es mir geht ZB im VK#winke