frage zu tempi messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von clou2625 18.11.10 - 08:52 Uhr

hallo leute

ich habe ja vor falls meine mens nächste woche eintrudelt wieder mit tempi messen und zb führen anzufangen.nun zu meiner frae:wieviel stunden schlaf sind in der nacht nötig damit man anständige ergebnisse bekommt?habe schonmal tempi gemessen aber naja war nicht so toll.an der temperatur konnte jedenfalls kein ES gefunden werden.

könnt ihr mir da helfen?

Lg Caro

P.S.:mein erstes ZB nur damit ihr wisst was ich meine
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919608/531320

Beitrag von majleen 18.11.10 - 08:54 Uhr

6 Stunden sollten es schon sein. Außerdem ist es am besten, wenn der Schlaf jede Nacht etwa gleich lang ist

Beitrag von clou2625 18.11.10 - 08:56 Uhr

also sagen wir ich würd abends um 23 uhr ins bett gehn und morgens je nach dem wann ich messen will so 7-8 uhr aufstehe,wäre ne gute zeit?

Beitrag von majleen 18.11.10 - 08:58 Uhr

ja, wäre super. Aber noch im Bett messen. Vor dem Aufstehen

Beitrag von clou2625 18.11.10 - 08:59 Uhr

ja das ist schon klar. :-D

vielen dank für deine schnelle antwort

Beitrag von emotionsflexibel 18.11.10 - 09:16 Uhr

25. Wie lange muss ich vor der Messung geschlafen haben?
Früher ging man davon aus, dass eine Schlafdauer von mind. 6 h notwendig ist. Dies stimmt aber nicht. Heute empfiehlt die AG NFP, dass man vor der Messung mind. 1 h geruht haben sollte. Dies muss natürlich die einzelne Frau an sich testen wieviel Schlaf sie benötigt um eine auswertbare Kurve zu bekommen.



Quelle: NFP-Forum


lg #winke