Wie reagieren die Männer?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mami0607 18.11.10 - 09:13 Uhr

Also es gibt ja einige hier die schon Kinder haben oder auch schon Positiv getestet haben. Und da ich ja solche Geschichten liebe, würde mich mal interessieren wie eure Männer reagiert haben als ihr sie überrascht habt.


Würde mich über ein paar Geschichten freuen. #huepf

Beitrag von emotionsflexibel 18.11.10 - 09:19 Uhr

huhu

ich bin mit meinem neuen partner leider noch nicht in die situation gekommen ihn zu überraschen :-( aber wir arbeiten daran ;-)

ich wüßte aber schon wie ich es ihm mitteilen würde und weiß im prinzip jetzt schon das er sich so was von freuen wird! vermute mal das er erstmal ganz unruhig wird...schliesslich ist es ja wirklich "arebit" bis man an seinem ziel ist!

lg #winke

Beitrag von nisi1982 18.11.10 - 09:21 Uhr

Hallöchen,

also, ich habe damals mit meinem Mann in einer WE-Beziehung gelebt und wir waren gerade am Planen der Hochzeit (Termin 1.8.2009). Ich habe am Freitag, 12.12. morgens den positiven SS-Test in den Händen gehalten und mich riesig gefreut!!! Nun musste ich ja noch bis zum Abend hibbeln, mein Männe wusste ja nicht, dass ich einen gekauft hatte! Derweil habe ich schon mal den ET ausgerechnet... letzte Mens am 22.10., also ET am 29.7. ohohoh! Das sollte später korrigiert werden vom Arzt auf den 8.8., geboren wurde er aber am 31.7.

Also, nach dem Errechnen dann Abends zu meinem Schatzi gesagt, ich hätte eine gute und eine schlechte Nachricht, welche er zuerst hören wolle... Er meinte, die schlechte! Daraufhin hab ich dann gesagt, wir müssen die Hochzeit verschieben! Er total geschockt! Und was soll dann die gute sein??? Ich: Du wirst Papa! Da ist er total ausgeflippt vor Freude und ihm sind nur so die Tränen gekullert! :-D #verliebt

Ja, am Ende haben wir vor der Geburt geheiratet. Das war auch genau richtig so, ich wollte immer eine kleine Hochzeit und so hatte ich die perfekte "Ausrede"! ;-)

LG
nisi

Beitrag von dackelbaby 18.11.10 - 09:24 Uhr

Hallöchen,

ich bin leider auch noch nicht in die Situation gekommen, aber wenn es klappen sollte, bekommt mein Freund einen Storchenbrief, ich hoffe das ich das dann auch schaffe und nich vor Aufregung alles raus plapper :-D

Hier findet man diesen: http://www.babyforum.de/schwangerschaft/31197-suche-storchenbrief.html

Ich find das ne witzige Idee und hoffe das mein Freund auch dahinter steigt.

LG Madlen

Beitrag von mami0607 18.11.10 - 09:38 Uhr

Den Storchenbiref kannte ich noch nicht. Aber eine coole Idee. Bei uns war es so: Bei meiner erste ss muss ich gestehen, weiss ich es nicht mehr so recht. Vielleicht auch etwas verdrängt, weil meine 2 Sternenkinder nur bis zur 8 Wochen kamen. Naja und danach hat es fast 1 Jahr gedauert bis es geklappt hat und wir haben schon so einige Test hinter uns gehabt, aber dieser war auf einmal Positiv und ich konnte es nicht glauben, das ich weinend zusammengesackt bin im badezimmer und fast einen Heulkrampf bekam, gleichzeitig mit ein wenig Angst. Mein Mann bakam das mit und war sehr besorgt um mich er fragte was denn los sein und ob ich einen Arzt benötige, ich konnte nicht wirklich sprechen. Da habe ich ihn den test geben und sein Gesicht war von einem grossen lächeln überzogen, dann hat er sich zu mir runter gesetzt und mich in den Arm genommen und gesagt. das er sich super freut und das er mich liebt.

Bei unserem Sohn waren wir gerade getrennt, als ich es erfuhr wusste ich noch nicht ob ich das Kind wollte, ich hatte ja erst vor 5 Monaten entbunden. Ich war damals nicht ganz bei mir, weil es für mich zuerst ein grosser Schock war und ich nicht wusste wie es mit unsere Ehe weiter geht. Und daher habe ich ihn das per MSN geschrieben, das er wieder Vater wurde. Er fragte ein paar mal nach Ehrlich und rief mich gleich an. Er freute sich sehr und ich mich mit der Zeit auch. Und bald konnten wir es kaum erwarten das er da ist.



Wie ich das dieses mal mache, weiss ich nicht aber es soll ihn umhauen.

Beitrag von trodat82 18.11.10 - 09:48 Uhr

Guten morgen,

also ich konnte es meinem Partner direkt zum Geburtstag schenken. Ich habe am Donnerstag extra einen Body anfertigen lassen (also Body gekauft und drauf drucken lassen). Auf dem Body stand. "Darf ich Papa zur dir sagen?" und dazu noch einen Schnuller gepackt mit "Papa is the best". Er meinte es war das schönste Geschenk in seinem Leben und er hat geweint.

So süß können manchmal auch die Männer sein.

LG

Beitrag von dadebe 18.11.10 - 09:52 Uhr

Hallo,

ich hab frühs, bevor mein Mann aufgestanden ist, auf den Badspiegel geschrieben:

Guten Morgen, wer schaut denn da in den Spiegel?
Ein werdender Papa ?!! :-)

Und den Test hab ich neben dran gelegt. :-)

Beitrag von scheelchen 18.11.10 - 10:16 Uhr

Hallo!
Bei uns war es eher unspektakulär. Wir waren gerade mitten im Umzug, und ich bin morgens mit dem positiven Test aus dem Bad gekommen und hab gesagt: Guck mal, ich habe einen zweiten Strich produziert. Ich glaube, ich werde heute nicht die Küche schleppen! ;-) Mein Mann hat sich natürlich gefreut, war aber schon 2 Wochen vorher davon überzeugt, dass es jetzt geklappt hätte. :-p
Liebe Grüße! #blume