Abendbrei mit Pre oder 1er?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von reveal 18.11.10 - 09:52 Uhr

Mein Kleiner (sechs Monate) bekommt seit einigen Tagen abends Milchbrei. Ich gebe derzeit Reisflocken und rühre die mit Pre-Nahrung an. Da die Packung nun fast alle ist, überlege ich, jetzt vielleicht 1er Milch zu kaufen. Welche Fertigmilch nehmt Ihr zur Zubereitung des Abendbreis und warum? Noch eine Frage: riecht der Brei bei Euch auch so eklig, wenn Ihr den mit Pre-Nahrung anrührt? Ich meine, unseren Sohn scheint es nicht zu stören, er verdrückt bis zu 200 Gramm, aber ich finde den Geruch echt schlimm :-).

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
LG reveal

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.11.10 - 10:03 Uhr

Eigentlich kannst du bei Pre bleiben. Denn 1-er Milch hat nur noch etwas Stärke drin, also für Brei hat es keinen Sinn, da unnötige Kalorien.
Was Geruch angeht: es ist bei jeder Marke unterschiedlich, manche stinken mehr, manche riechen gar nicht, da die Hersteller die Gerüche irgendwie kaschieren können. Woher das kommt, keine Ahnung, aber manche Milche riechen regelrecht nach Kuhstall #schock Allerdings ist die Qualität nicht beeinträchtigt, zumindest bei Pre.

Beitrag von reveal 18.11.10 - 10:08 Uhr

Ja, das mit dem Kuhstall trifft es recht gut. Da werde ich vielleicht einfach mal eine andere Pre-Nahrung versuchen. WIr haben jetzt die von Humana und die stinkt fürchterlich. Danke für Deine Antwort.

Beitrag von berry26 18.11.10 - 10:32 Uhr

Hi,

nimm doch einfach die Milch die du auch sonst fütterst. Wenn du sonst PRE gibst, dann bleib doch einfach bei der PRE! Würde jetzt nicht extra für den Brei wechseln.

LG

Judith

Beitrag von reveal 18.11.10 - 11:25 Uhr

Ich füttere sonst keine Fertignahrung sondern stille. Die eine Pre-Packung hatte ich nur mal zur Sicherheit gekauft und wollte sie nun noch aufbrauchen.

Beitrag von berry26 18.11.10 - 11:29 Uhr

Achso! Na dann würde ich gar keinen Milchbrei füttern. Dein Kleiner braucht eigentlich keine zusätzliche Säuglingsnahrung, da er ja genug Muttermilch bekommt. Mach doch einfach einen GOB und spar dir die Fertignahrung komplett.

Ich werde nicht extra PRE kaufen um einen Milchbrei anzurühren.

LG

Judith

Beitrag von reveal 18.11.10 - 11:32 Uhr

Naja, ich stille ja jetzt langsam ab und habe das Abendstillen (ebenso das Mittagsstillen durch Gemüse-Fleischbrei) durch den Milchbrei ersetzt. Da für Kinder im ersten Lebensjahr Milch ja schon eine große Rolle spielt, wollte ich schon etwas vergleichbares geben. Man kann ja theoretisch den Abendbrei auch mit Vollmilch anrühen (50 Prozent Vollmilch, 50 Prozent Wasser), aber da habe ich mich noch nicht ran getraut.

Beitrag von berry26 18.11.10 - 11:43 Uhr

Ne Kuhmilch hat für mich im 1. LJ auch nichts im Brei oder als Getränk verloren.

Naja wenn du unbedingt Milchbrei geben willst, würde ich PRE nehmen zum anrühren, aber wie gesagt normalerweise stillt man ja noch genug nebenbei. Wenn du allerdings in nächster Zeit komplett abstillen willst, dann ist es mit dem Milchbrei schon die richtige Lösung.

Beitrag von reveal 18.11.10 - 11:48 Uhr

Ja, so werde ich es wohl machen. Ich will in den nächsten Monaten nach und nach alle Stillmahlzeiten ersetzen und dann ungefähr abgestillt haben, wenn mein Kleiner zehn bis elf Monate alt ist, da ich dann wieder arbeiten gehe). Die Pre-Nahrung verträgt unser Kleiner ja auch gut. Ich werde nur mal schauen, ob ich eine Sorte finde, die nicht so scheußlich riecht :-).

Beitrag von berry26 18.11.10 - 12:57 Uhr

Da wünsch ich dir viel Glück. Mein Sohn war Flaschenkind und ich kann dir sagen das damals Aptamil und Milasan auch nicht gut gerochen haben. Ist allerdings schon 3 Jahre her.

Beitrag von marjatta 18.11.10 - 12:14 Uhr

Ab dem vollendeten 6. Lebensmonat kannst Du zur Zubereitung von Brei auch normale Vollmilch verwenden. Die ist 1. günstiger als die Milchersatznahrung und 2. du kannst sie auch gut dosieren.

Dann hast Du auch kein Geruchsproblem mehr.

Gruß
marjatta

Beitrag von reveal 18.11.10 - 12:32 Uhr

Ja, das habe ich auch schon überlegt. Bin etwas hin- und hergerissen, weil es da immer so widersprüchliche Aussagen gibt. Die einen sagen ja, möglichst keine Kuhmilch im ersten Lebensjahr. Aber vielleicht probier ich es einfach mal aus und schaue, ob unser Kleiner damit gut zurecht kommt.

LG

Beitrag von kalleminga 18.11.10 - 20:18 Uhr

Hi,

ich stille auch und habe bislang für den Abendbrei Milumil Pre genommen. Ich finde die vom Geruch her ok und der Kleine hat den Brei weggeputzt wie nix. (Anfangs. Lieder streikt er seit einer Woche aber das liegt - glaube ich - nicht an der Milch sondern an Zahn Nr. 3...)

LG
kalleminga