Wald- und Wiesentag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherry19.. 18.11.10 - 10:02 Uhr

Hallo,

gibts bei euch auch so einen Tag im Kindergarten.

Bei uns haben sie ihn jetzt neu eingeführt. Unserer ist morgen. Nun ist mein Kind sehr erkältet und ich bin hin- und hergerissen, ob ich ihn mitgehen lasse..

Unsere Zwerge wären von 9 Uhr bis 14 Uhr im Wald. In der Nähe ist ein Waldspielplatz, auf dem auch öffentliche Toiletten wären.

Da mir gesagt wurde, dass mit den Kindern weiter in den Wald hineingegangen wird und dieser Spielplatz eben auch nicht genutzt wird, da sie was lernen sollen an dem Tag und eben speziell der Wald Thema ist, ist für mich schwer zu glauben, dass dann mit einzelnen Kindern wirklich bis zur Toilette gelaufen wird. Alter der Kinder ist zwischen 3 und Vorschule. Meiner zählt zu den kleineren Kindern.

Hab nun überlegt, ihm echt ne Windel dran zu machen. Jedoch weiß ich trotzdem nicht, was ich machen soll. Er hustet schon sehr arg und die Nase läuft. Ob da diese 5 Stunden bei dem Wetter ihm nicht den Rest geben?

Hatte gefragt, ob er evtl. in eine andere Gruppe darf an dem Tag, aber das geht wohl nicht. Daher steht die Option: Outdoortag oder daheim bleiben.

Die Sache an sich find ich ja total klasse. Nur sind sie mit den Kindern sonst nicht bei Wind und Wetter draußen, bleiben bei kühlem Wind lieber drin. Und bei dem Tag gehen sie, egal was für Wetter ist. D.h., die Kinder sind das ja gar nicht gewohnt.

Was würdet ihr machen?
Ich glaub ich lass ihn lieber daheim und geh dafür mit ihm in nen anderen Wald für eben nur ne Stunde und mach seinen privaten Wald- und Wiesentag..
Oder mach ich mir zu viele Sorgen und nehm im evtl. ne total große Freude weg?

Vielleicht gibts sowas ja bei euch auch ganz selten mal und ihr könnt mir eure Erfahrungen mitteilen.

Danke

Beitrag von jen75 18.11.10 - 10:09 Uhr

Ich würde ihn mitgeben! Wenn er nur hustet und schnupft und kein Fieber hat, ist die frische Luft doch super für ihn! Und was die Toilette angeht: unsere Erzieher haben bei den Waldtagen immer einen kleinen Klappspaten dabei - und die Kinder machen eben in ein kleines Loch. ist für die ein wahres Abenteuer!

Beitrag von cherry19.. 18.11.10 - 10:13 Uhr

Bei dem Wetter??? Da machen die Kleinen draußen???
Dann sind sie das gewohnt, oder? Also sind sehr oft draußen. Das ist eben bei uns halt nicht.
Meine Sorge ist, dass er dann dasteht und wieder nur beobachtet und sich dabei einen Abfriert und sich den Rest holt.

Beitrag von jen75 18.11.10 - 10:47 Uhr

Nein, die sind nicht soo oft draußen, sondern einmal im Jahr eine Woche am Stück. Ausserdem ist es bei dieser Witterung doch eigentlich egal, ob sie in einer Toilette am Spielplatz schnell die Hose runterlassen oder im Wald, oder?

Weise die Erzieher doch einfach darauf hin, dass Dein Kleiner etwas angeschlagen ist. Ausserdem werden die bei dem Wetter schon dafür sorgen, dass die Kidner sich genug bewegen, denke ich...
Aber natürlich ist es Deine Entscheidung, ich würds allerdings nicht so eng sehen...

Beitrag von purzelbaum500 18.11.10 - 10:30 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es den "Waldtag" seit gut 6-8 Monaten.
Aber unsere gehen richtig in den Wald. Da ist also nirgends eine Toilette in
der Nähe und sie gehen auch bei diesem Wetter.
Diese Woche sogar bei Regen.

Entweder ist Dein Kleiner krank und bleibt zu hause oder
Du bringst ihn hin. Mit einer normalen Erkältung würde ich ihn hinbringen.
Es kommt ja auch noch der Winter und da kannst Du ihn nicht immer
zuhause lassen.

Die Kinder haben doch super Matscheklamotten/Schneeklamotten und frieren auch nicht so schnell, wie wir immer denken.

LG,
Purzel

Beitrag von michi78 18.11.10 - 10:56 Uhr

Hallo

Bei uns gibt es schon seid Jahren den Waldtag immer am Donnerstag von 9-13 Uhr egal welches Wetter, egal wie kalt. Die Kinder haben nur ein kleines Häuschen im Wald wo sie ihre Rucksacke rein tun oder auch drin essen können wenn es arg regent.
Toilette gibt es keine.

Musst halt entsprechend Kleiden mit Matschhose etc...

Beitrag von angel08 18.11.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

wenn er nicht fiebert und keine Ohrentzündung o.ä. hat, sondern nur Husten und Schnupfen, würde ich ihn gehen lassen. Die kalte feuchte Luft ist sehr gut für die Schleimhäute und hilft eher gegen Erkältung als dass sie schadet - richtige Kleidung (vor allem auch auf warme, trockene Füße achten) natürlich vorausgesetzt.

Viele Grüße
Angel08

Beitrag von mellemeli 18.11.10 - 14:15 Uhr

Hi #winke.

Ich würde ihn auch mitgehen lassen, solange er kein Fieber hat und es keinen Dauerregen gibt. Entweder es bekommt ihm oder es wird schlimmer mit der Erkältung (was ja auch ohne Waldtag sein kann).

Und zur Not ein paar Wechselklamotten werden sie ja hoffentlich dabei haben, also würde ich ihn auch logischerweise ohne Windel mitschicken (das wäre ja doch bestimmt für deinen Sohn nicht so toll, wieder in Windeln gesteckt zu werden ;-)).

Bei uns ist jeden Tag Waldtag #freu: Unser Kiga hat das große Glück, mit einem eigenen kleinen Wald ausgestattet zu sein, zudem mit viel Wiese, Obstbäumen und Freifläche zum Spielen. Raus gehen sie mindestens eine Stunde täglich, bei Wind, Regen und Schnee, man muss die Kids nur richtig anziehen und aufpassen, dass sie die Mützen, Schals und Handschuhe auch dran lassen #snowy.

Nur für die Vorschulkinder gibt es jeden Mittwoch einen richtigen Waldtag, wo auch richtig gewandert wird (die laufen da schon mal hin und zurück 5-8 km zu einem Bauernhof, zum Förster oder einem befreundeten Kindergarten, das schaffen die kleineren noch nicht und es soll ja auch was besonderes für die Schulanfänger sein).

#herzlich Melle

Beitrag von silsil 18.11.10 - 15:53 Uhr

Hallo,

wenn er fit ist, also kein Fieber und trotz husten und Schnupfen rumspringt, schick ihn mit. Gib einmal Wechselwäsche mit und lass ihm den Spaß.:-)

Ich wäre froh, wenn es bei uns so einen Tag geben würde.

Ich seh da auch kein Problem mit der Toilette, dann gehen sie halt im Wald ;-)

lg
Silvia

Beitrag von cherry19.. 18.11.10 - 19:06 Uhr

Danke für Euren lieben Antworten ;-)

Mein Kleener bleibt allerdings morgen daheim. Er hustet mir einfach noch viel zu dolle. Ich weiß, ich Übermami :-)

Bei uns gibts das jetzt mindestens einmal im Monat. Wenn er einmal nicht dabei ist, ist es auch nicht so schlimm. Dafür das nächste Mal umso wilder :-)