Tempi messen mit Kleinkind

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von plueschfussel 18.11.10 - 10:29 Uhr

Wie machen das denn Mamas mit kleinen Kindern, die immer um unterschiedliche Zeiten wach werden?

Unser Sohnemann hat eine sehr große Spanne an Aufsteh-Zeiten. Da ist von 5 Uhr bis 7.30 Uhr alles drin.

Da ich eh schon sehr schlecht schlafe, sträubt sich eigentlich alles in mir, mir auf irgendwann davor einen Wecker zu stellen, ich könnte nämlich danach nicht mehr einschlafen. Doof, ich weiß. #zitter

Wie zuverlässig ist so eine Kurve denn, wenn sie mit so unterschiedlichen Zeiten geführt wird?

Danke!

Beitrag von tina4370 18.11.10 - 10:33 Uhr

Hallo!

Ich habe das gleiche Problem und messe immer erst beim Aufwachen (also, wenn die Lütte auch wach wird).
Mein ZB ist in der VK - ich finde, es ist okay so (zumal ich oral messe). ;-)

Liebe Grüße!
Tina

Beitrag von sparla 18.11.10 - 10:40 Uhr

Hi dann nimm doch einfach die frühste Uhrzeit wenn er kommt...
Sparla;-)

Beitrag von gk-bandit 18.11.10 - 10:42 Uhr

Hallo

mir gehts gleich. mein sohnemann hat auch die gleiche zeitspanne ;-)

ich mess jetzt immer wenn der wecker von meinem schatz leutet aber wenn du nicht mehr einschlafen kannst dann versuchs einfach. bei manchen macht das nichts aus und andere müssen sehr genau sein beim messen,

einfach ausprobieren aber mein tip, messe vanginal oder rektal denn oral ist sowiso schon eher nicht so genau aber auch hier gilt, ausnahmen bestätigen die regel.

alle gute #klee

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.11.10 - 10:46 Uhr

Meiner wird noch 2-3 mal die nacht wach, Fläschchen- bzw. Schnullerbedarf#baby
Meine Messspanne kommt auf 7 bis 8 Uhr. Wenn der Kleine um 5 wach wird, leg ich ihn zu uns ins Bett und wir dösen weiter bis 7. Diese 2 Stunden reichen bei mir, um zuverlässiges Wert zu bekommen. Allgemein stört meine Kurve das nicht, wenn ich 2-3 mal auf bin und durchgehen nicht schlafen kann, bzw, zu spät ins Bett bin.
Laut NFP regeln reicht auch 1 Stunde Schlaf bzw. ruhig Liegen vor dem Messen.
Du musst es halt probieren und sehen, ob es bei dir erhebliche Zacken hervorruft und die Kurve unauswertbar macht. Wecker musst du auf die Zeit stellen, wo kurz danach dein Kleiner entgültig wach wird.

Beitrag von mel_p 18.11.10 - 11:04 Uhr

Huhu,

also Mein kleinster wird so 7 - 8 uhr wach. Mache das aber so das ich messe wenn von meinem Mann der wecker Klingelt. das um 6:30 uhr. dann belibe ich noch so lange liegen bis der kleine wach wird.

Man soll ja vor dem aufstehen messen. Man kann also nach dem Messen noch was liegen bleiben. Also mein Tipp nen wecker stellen!


LG