Außergewöhnliche Namen entdeckt

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von alohawauwau 18.11.10 - 10:32 Uhr

huhu

Hab gestern mal wieder einige Babygalerien durchstöbert und sehr ausgefallene Namen entdeckt:

Lemailian
Tikvah-Mia
Mia Sujatha

was habt ihr auf lager?

lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 34+3#verliebt

Beitrag von diba 18.11.10 - 10:41 Uhr

raya rihanna esperanza#rofl#schwitz#schock

Beitrag von miriamama 18.11.10 - 11:53 Uhr

UHIIIIIIIIII! #schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Beitrag von niki1412 18.11.10 - 12:13 Uhr

Hi Ramona,

ich entdecke immer wieder in den Babygalerien den Namen Luca-Toni und finde das furchtbar :-(

Letzt gesehen: Tamia Lousienna und einen Jungen namens Geiserich. :-(

LG Niki

Beitrag von katjafloh 18.11.10 - 12:17 Uhr

Bei uns war die letzten beiden Monate nix besonderes dabei. Zum Glück! ;-) Alles ganz normale Mädchen- und Jungsnamen.

Nur ein Jungsname war für mich sehr interessant.

LEANO

Finde ich sehr hübsch.

Lg Katja

Beitrag von honig 18.11.10 - 17:20 Uhr

Ich hatte letztens ne Kundin in meinem Laden....mit ihren beiden Kindern namens.........

UKULELE
HYRONIMUS- MAXIMUS

.........ich war sprachlos

Gruß Honig

Beitrag von dackel05 18.11.10 - 12:27 Uhr

Die Namen sind doch nicht ungewöhnlicher wie dein erwählter Mädchenname.

Beitrag von alohawauwau 19.11.10 - 10:05 Uhr

Doch finde ich schon, denn NOEMI ist ein sehr alter Name aus der BIBEL und MALIA ist von Maria abgeleitet!

Beitrag von dackel05 19.11.10 - 12:37 Uhr

Tikvah ist ein jüdischer oder hebräischer Name und bedeutet Hoffnung.
Sujatha ist ein hinduistischer Vorname.
Lemailian ist wohl ein afrikanischer Name.

Beitrag von alohawauwau 19.11.10 - 12:52 Uhr

schon klar. JEDER name hat ne bedeutung und auch herkunft! Habe auch nicht gesagt, dass ich die namen schrecklich finde oder hässlich. finde sie nur recht außergewöhnlich!!

Beitrag von dackel05 19.11.10 - 13:00 Uhr

und genau das habe ich bei deiner namenwahl auch nur gesagt. hab ja nicht von kevinismus gesprochen.

Beitrag von zuckerpuffel 18.11.10 - 13:42 Uhr

Ich glaub, ich kann hier (fast) alles toppen mit den Namen die ich heute zufällig lesen musste:

1. Luca Alma Brasilia (denke, es ist ein Mädchen...)
2. Hugo Wulf Rio

Ich frag mich, ob die Mutter die Kinder auch so anspricht.

Beitrag von lucaundhartmut 18.11.10 - 14:03 Uhr

Hi Ramona,


na ja. Die Kleine unserer Nachbarin, welche erst vor kurzem entbunden hat, heißt Nova-Bernice Suleika.

Ich denke:
Jedem das Seine.
Hätte ich allerdings damals bei meinem Sohn geahnt, was für ein Modename Luca ist, hätte ich wohl auch einen anderen Namen gewählt. Bzw. hatte ich keine große Wahl, da mein Mann und ich ein Abkommen hatten: Er durfte einen Jungennamen aussuchen, ich einen Mädchennamen.


LG
Steffi

Beitrag von doris72 18.11.10 - 16:33 Uhr

Hey, meine Tochter heißt auch Bernice. Allerdings Bernice Jasmin, und das schon seit 14 Jahren. #nanana

LG

Beitrag von superschatz 18.11.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

sicherlich nicht besonders außergewöhnlich, dennoch #schock. In Klammern der Nachname

Malik Leon (Pühl-Özkul) - seltsame Kombi

Phibie (Seifert) - ich kenn nur Phoebe, schlimm genug

Jeremy (Sock) - #rofl


Beitrag von kicherbaby 18.11.10 - 17:31 Uhr

Hi,

ich kenn eine Fam. mit einem Mädchen das Madeleine heißt. Eigendlich ein schöner Name. Nur sprechen die den Namen so wie er geschrieben wird! Damit das arme Kind den Namen nicht jedem Buchstabieren muß.

Dann bleib ich doch lieber bei meinen Deutschen Namen, die so geschreiben werden wie sie ausgesprochen werden.

Lg

Beitrag von celestine84 18.11.10 - 17:53 Uhr

Huhu #winke

Irgendwie hören sich alle nach einem chinesischen Gericht an :-)

LG Cel#verliebt

Beitrag von vicki81 18.11.10 - 20:33 Uhr

Vor einiger Zeit hab ich entdeckt:

Yeti-Helena (ja wirklich)
Coco Luna (fänd ich einzeln nicht mal schlimm, aber mit deutschem Allerweltsnachnamen)
Neo Keanu (auch mit deutschem Allerweltsnachnamen)
#augen#schock

Namen sind ja eine schwierige Geschmackssache, das merkt man hier ja an jeder Umfrage, aber bei manchen Leuten frag ich mich echt, ob die sich mal überlegt haben, dass die Kinder damit durch Kindergarten und Schule müssen.

Beitrag von gingerbun 18.11.10 - 20:58 Uhr

Da fällt mir rein gar nichts mehr ein..

Beitrag von farmgold20081 19.11.10 - 16:58 Uhr

Ich finde es echt gemein sich über Namen lustig zu machen...
Nimmt man ein außergewöhnlichen Namen ist es schlecht nimmt man ein top 10 Name ist es auch verkehrt...
Und ehrlich ihr kennt doch die Hintergründe garnicht warum dieser Name gewählt wurde...#nanana
Wie würde es euch gehen wenn so über eure Namen geredet wird..

Echt sowas regt mich echt auf #aerger

Solltet ihr mal drüber nach denken...

Beitrag von vicki81 19.11.10 - 18:10 Uhr

Es gibt so gut wie bei jedem Namen Möglichkeiten, sich darüber lustig zu machen: ich musste mir Fickie oder Hey, hey Wickie und die starken Männer etc. anhören.

Der Punkt ist aber, dass es Namen gibt, bei denen richtig böser Spott vorprogrammiert ist und seien wir mal ehrlich - v.a. Kindergarten- und Grundschulkinder sind böse wenn es um so etwas geht.
Und ja, ich kann zu Spott zu meinem Namen stehen, kann aber auch offen sagen, dass ich z.B. Yeti als Name unverantwortlich und grauenvoll finde - ist doch Geschmackssache, es ist ja nicht so, als würde ich versuchen jemand seine Namenswahl auszureden. Denke aber, dass es in einem Forum darum geht, seine Meinung sagen zu können. Hätte übrigens noch mehr Kracher in Petto, die man aber nur versteht, wenn man die Nachnamen dazuhört - und das geht tatsächlich zu weit.