Warum misst man morgens?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von coringel 18.11.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

ist denn die Tempi tagsüber höher als vor dem Aufstehen, oder niedriger. Habe gerade 37,1 gemessen, heute früh 36,6. Um wieviel Grad steigt eure Tempi tagsüber? Bei mir ist das ja ein ordentlicher Unterschied.

Habe gerade aber das Gefühl, dass meine Mens kommt #schmoll

Ich hatte um 9.34 Uhr schonmal gepostet. Schaut euch mein ZB an.

LG,

Coringel

Beitrag von gk-bandit 18.11.10 - 10:46 Uhr

naja am morgen ist die tempi am ehrlichsten denn tagsüber schwankt sie gewaltig je nach dem wie stark oder schwach du dich körperlich bewegst

wenn du dich ständig bewegst is klar das die tempi höher wird weil dein kreislauf in schwung ist und dein blutdruck dementsprechend hoch ist

hoffe das hilft dir weiter #blume

Beitrag von sparla 18.11.10 - 10:48 Uhr

Hi Coringel..nur die Basahl Tempi ist aussagekräftig , die grad noch im Bett liegend ,sofort nach dem Wecker,immer zur gleichen gemessene
Zeit. Danach ist es logisch dass die Tempi höher ist wenn man sich bewegt..
Sparla;-)

Beitrag von pumagirl2010 18.11.10 - 10:48 Uhr

Ich glaube würden wir alle tagsüber messen währen alles (schein) #schwanger #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl