42. woche - mag nicht mehr. tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lene76 18.11.10 - 10:48 Uhr

halloeschen,

bin seit heute in der 42. woche. eingeleitet wird hier erst 12 bis 14 tage nach ET, d.h. ich muesste unter umstaenden noch eine woche weiterkugeln #schwitz

letztlich kommen die kleinen ja, wenn sie wollen, aber hat vielleicht doch jemand noch nen tipp wie man den kruemel rauslocken kann (hab schon allerlei versucht: treppen steigen, spazieren gehen, putzen, sogar #sex). meine tochter kam auch erst bei ET+12 (nach einleitung) und irgendwie hab ich nicht den eindruck, dass dieses baby von alleine kommen will. aber ich fand die einleitung nicht so toll und haette so gerne eine spontane geburt!

lg,
lene

Beitrag von bunny2204 18.11.10 - 10:49 Uhr

Hi Lene,

ich wollte dir nur sagen, dass ich ähnliches erlebt habe. Einleitung bei ET+11, KS bei ET+13......

ich hab kein Mitte gefunden meine Sohn rauszulocken.

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 22. SSW

Beitrag von lene76 18.11.10 - 10:50 Uhr

danke - du machst mir mut ;-)

Beitrag von bunny2204 18.11.10 - 10:51 Uhr

;-) :-)

meine Tochter (das dritte Kind) hat sich übrigens dann ganz überraschend auf dem Weg gemacht - Blasensprung und sofort Wehen...ich war völlig überrumpelt :-)

Bunny #hasi

Beitrag von lene76 18.11.10 - 10:53 Uhr

also doch nicht ganz aussichtslos :-)

Beitrag von emmie2010 18.11.10 - 10:52 Uhr

Gibts nicht die Regelung ET plus 10 Tage und dann los??? Bei uns hier in der Frauenklinik ists jedenfalls so....hmmmm...nicht, daß Dein Kind direkt vom Kreißsaal in die Schule kann #rofl

Ja nun, Tips: Rotwein, Zimt-Nelken-Ingwer-Eisenkraut-Tee, heisse Wanne, immer wieder #sex, Bewegung.....hab auch mal von Nelkenöl-Tampons gehört....aber letztlich wenns Kindchen keinen Reiz schickt, helfen alle Tips nix....

Hast keine Hebi, welche Dir hilfreich zur Seite steht mit Ratschlägen???

Beitrag von lene76 18.11.10 - 10:55 Uhr

lebe im ausland - hier ist alles etwas anders. wenn ich seh, die ihr in deutschland umsorgt werden..... selbst wenn du ueber ET bist wird nix weiter gemacht als 1x in der woche ein normaler hebammentermin. ich war noch nicht mal am CTG.... das machen die hier erst, wenn du 2 wochen ueber termin bist....

Beitrag von juju83 18.11.10 - 10:52 Uhr

Huhu
Willkommen im Club ;-)
Bin ab heute auch in der 42ssw :-(
aber beim ir wird ab morgen eingeleitet zum Glück sag ich dir.
Ich habe auch schon alles versucht von Globulis bis #sex Treppensteigen und spazieren gehen Trockenpflaumen und Ananas eine Tasse Glühwein und ne Heisse Wanne und Sonntag im KH sogar nen Wehenbelastungstest mit der Hoffnung es könnte Wehen anregen Pustekuchen :-(
Mein Sohn kam spontan bei ET+3 aber meine Kleine mag nicht von alleine raus.
Viel Glück weiterhin LG Julia

Beitrag von schnaddel79 18.11.10 - 10:55 Uhr

Du Ärmste!!!

Wie sieht es mit warmen Wannenbädern aus?
Ein Gläschen Rotwein am Abend vielleicht!?
Hast du denn schon ein paar Wehen?

LG Schaddel mit Jeremy 6 und Babyboy 27.SSW inside#winke

Beitrag von lene76 18.11.10 - 10:57 Uhr

ich bade mittlerweile fast taeglich. wehen spuer ich noch keine. am CTG war ich noch nicht (lebe im ausland, vorsorge ist hier etwas anders als in deutschland).... das wuerden die fruehestens in 1 woche machen, wenn sich nix tut....

Beitrag von sephora 18.11.10 - 10:59 Uhr

In unserer KLinik wurde erst eingeleitet wenn es medizinisch notwendig ist. Denn, eine verfrühte einleitung zieht das ganze nur in die Länge.

Versuche dich irgendwie zu entspannen und so wenig Stress wie möglich! Denn dieser ist Wehenhemmer nr.!!!
Lg und es geht ganz bestimmt bald los..


PS: ich weiss nicht ob es der auslöser war, aber meine Tochter kaum auch ET+10 und am abend vorher hab ich ein gläschen sekt getrunken und bin früh ins bett:-) Obs was gebracht hat?

Beitrag von lene76 18.11.10 - 11:05 Uhr

wuerde ja schon gerne mal ein glas rotwein trinken, aber irgendwie hab ich da eine blockade und trau mich nicht - bin ja schliesslich schwanger...#zitter

Beitrag von schnaddel79 18.11.10 - 11:09 Uhr

Manche saufen sich die Hucke voll...

Es soll ja auch nur bei einem Gläschen bleiben, wird wohl nicht wirklich schaden und vielleicht hilft es ja. Wo bist du denn in welchem Land?

LG Schnaddel#winke

Beitrag von lene76 18.11.10 - 11:12 Uhr

england ;-)

Beitrag von redspirit 18.11.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

mein Mann hat mich bei ET-4 in die heisse Wanne gesteckt (unter seiner Aufsicht) und danach haben wir noch ein Gläschen Rotwein getrunken. Beides hat aber nichts geholfen, unser Schatz wollte einfach nicht.

Ich habe mich mal in meinem Bekanntenkreis umgehört was die Frauen da so unternommen haben:
- bei einer hat ein Glas halb Sekt/ halb O-saft gewirkt
- eine andere Rizinus- wehencocktail mit Aprikosensaft

Ich habe noch nichts dergleichen wieder ausprobiert da ich erst morgen ET habe und noch bisschen warten will.
Ausserdem habe ich morgen früh nochmal FA- Termin und falls das bei mir auch alles ein sehr darmentleerende Wirkung hätte wäre mir das bisschen peinlich...
Mal sehen wie es morgen aussieht, danach entscheide ich weiter.

Dir viel Glück,
Katja

Beitrag von mrslucie 18.11.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

willkommen im Club ;-).
Denke langsam auch, dass einfach GAR NIX was bringt - außer halt so pillipalle-Wehen, die mal kurz da sind, und dann einfach gerne wieder gehen.

Meine Tochter kam auch bei ET+11, ähnlich wie bei Dir.

Nun ja, genießen wir die Zeit, in der wir hier noch in Ruhe bei Urbia rumblödeln können#bla...

Alles Gute!
Lucie

Beitrag von ina175 18.11.10 - 11:49 Uhr

Was ja in der ss (bis zu 37+0) nicht empfohlen ist, wegen der Möglichkeit die Wehen auszulösen ist Salbeitee oder Nasenspray. Zimt kenne ich auch noch oder eine Rückenmassage. Ich habe gerade KG und darf unten nicht massiert werden.

Alles Gute

LG, Ina