War das der Schleimpfropf? (sorry etwas eklig)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von redspirit 18.11.10 - 10:52 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin heute ET-1 und hoffe dass es endlich losgeht.

Am Montag war ich beim FA: CTG ohne Wehen, äußerer Muttermund schon etwas auf, der innere aber geschlossen. Köpfchen sitzt schon tief im Becken und GMH ist auch verschwunden.

Auf die Frage des FA´s ob sich schon Schleim gelöst hat antwortete ich mit nein. Zumindest nicht mehr als sonst während der SS.

Aber heute morgen wachte ich auf mit leichtem Ziehen im Rücken und als ich auf der Toilette war (jetzt wirds eklig) war so ein dunkelgelbes schleimiges Zeugs in meiner Slipeinlage. Das war richtig dehnbar.
Kann das sein dass das dieser Schleimpfropf war?
Hat jemand von euch Erfahrungen wie lange es nun mit diesen Symptomen noch dauern kann bis es tatsächlich losgeht oder ist das alles sehr waage?

Danke für eure Antworten.
Katja

Beitrag von emmie2010 18.11.10 - 10:54 Uhr

Klingt sehr wahrscheinlich...zumal Du ja kurz vorm ET bist....

Beitrag von leni2807 18.11.10 - 10:57 Uhr

schau mal mein posting von vorhin!

Wollen wir hoffen am We alles über die Bühne gebracht zu haben!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2902572

alles gute!

Beitrag von redspirit 18.11.10 - 11:12 Uhr

Oh, das Posting habe ich sicher übersehen!

Hoffen wir mal dass es nun bald losgeht. Diese Warterei ins Unendliche ist überhaupt nichts für mich...

Alles Gute auch dir!

Beitrag von princss 18.11.10 - 11:16 Uhr

Hallo Katja,

Ich hatte damals Samstag den SP verloren und am Donnerstag kam unsere Kleine auf die Welt...

Kann bei Dir natürlich schneller gehen.

Alles Gute für die Geburt#klee.

Lg Nicole mit Justin (9) und Sarah 20 Monate

Beitrag von kroetentier83 18.11.10 - 11:53 Uhr

Hey,
ich hab am Samstag den Schleimpfropf verloren. War zu der Zeit zum Einleitungsversuch im KH, zuerst hatte ich ein zähes Stück Schleim im Slip und als ich am nächsten Morgen auf der Toi war hat sich der Schleimpfropf wohl ganz gelöst, es war so groß wie ein Ei und ist auf einmal ins Klo geplumpst. Komisches Gefühl, war echt richtig groß.
Die Einleitung hat nicht geklappt, bin seit vorgestern wieder zu Hause und warte jetzt einfach mal ab...

LG Steffi