WS-Koller (Silopo)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von u_i_d 18.11.10 - 11:15 Uhr

Hallo,
bekomme gerade die Krise. Bin doch tatsächlich in den WS-Koller reingerutscht.

Hatte am 4.11. nachmittags meinen ES, Abends sollte ich Brevactid spritzen. IUI am Freitag (05.11., morgens). Am Dienstag (09.11.) Brevactid 5000 nachgespritzt.
Morgen BT. Habe seit Dienstag morgens mit Presense grün getestet. (ich bin doch so blöd).

Dienstag leichter 2. Strich (wahrscheinlich Rest Hcg), Mittwoch negativ und heute war da direkt eine 2. zarte Linie.

Habe seit ES Leistenziehen, dass seit Anfang der Woche immer stärker wird, bekomme meine Hose auch kaum noch zu (wahrscheinlich von Brevactid oder Mens...). Jetzt habe ich hier soviel schlechtes vom SST Presense gelesen, dass ich dem Test doch eigentlich gar nicht mehr glauben kann...
Ich bin so doof... Bin jetzt auch nicht schlauer als vorher, nur nervöser...
Testen sollten nur die, die es können (ich kann es auf jeden Fall nicht...)

Beitrag von lotosblume 18.11.10 - 11:21 Uhr

kenne mich mit dem TEst nicht aus, aber ich drück dir die Daumen, dass er richtig anzeigt #winke

Beitrag von u_i_d 18.11.10 - 11:29 Uhr

Danke, spätestens morgen Mittag weiß ich mehr... Richte mich schon auf ein Negativ ein und plane für die nächste IUI... Dann hat mein Kopf was zu tun...

Beitrag von shiningstar 18.11.10 - 11:31 Uhr

Das Ei ist nach dem ES doch nur 12 Stunden -evtl. maximal 24 Stunden befruchtungsfähig... Wer macht denn nach dem ES noch eine IUI?! Hat die Kiwu sich da vertan?!

Drück Dir natürlich trotzdem die Daumen, dass der SST richtig angezeigt hat!

Beitrag von u_i_d 18.11.10 - 11:33 Uhr

Nein, ich war Dienstags da, da haben sie auf den rechten EL getippt (damals 12mm).
Am Donnerstag moregn umgeschwenkt auf links, bereits 22mm! Habe dann mittags angerufen und sie sagten mir, ich sollte am Freitag morgen kommen. Ich meinte, dass ich das Gefühl hätte, dass der Follikel bald platzt, aber es wurde nur gesagt, das würde ja in den Zeitplan passen...
Wenn es negativ sein sollte, hab ich mir gesagt, weiß ich, wer Schuld ist...;-)

Beitrag von sara1972 18.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo,

ich hab vorgestern auch mit nem presense von dm getestet, ich hatte aber den rosafarbenen, also den 10er...der zeigte auch eine leichte Linie...hab dann das ganze internet abgesucht bzgl. Presense und Verdunstungslinien...natürlich hab ich hundert Beiträge gefunden, in denen der Test super schlecht abgeschnitten hat. Aber...bei mir hat er richtig angezeigt. Ich hab heute mit nem cb digital positiv getestet:-D
Also viel Glück und ganz liebe Grüße Sandra

Beitrag von u_i_d 18.11.10 - 12:04 Uhr

Hab auch schon überlegt, mir den Clearblue zu holen. Dann wäre das Ergebnis (ob positiv oder negativ) eindeutiger...

Beitrag von es-ila 18.11.10 - 13:58 Uhr

Hi,

ich habe bei IUI+11 mit Presense von DM Positiv getestet und war leider nicht schwanger.

Will jetzt aber nicht dem Test die Schuld geben, ich habe mit Ovitrelle ES ausgelöst gehabt, war wahrscheinlich noch Rest HCG.
Die Linie war zwar schwach, kam aber innerhalb der angegebenen Zeit.

Ich habe danach einen Clearblue Digital gemacht und der war negativ.

Ich drücke dir die Daumen das es bei dir auch Positiv bleibt.

Gruß