Ab welcher Woche Anspruch auf Hebamme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausbaermama-2006 18.11.10 - 11:26 Uhr

Hallo,
überlege mir schon eine Hebamme zu suchen, obwohl ich ja erst 6. Woche bin.
Aber durch die ständigen Blutungen bin ich total verunsichert. :-(
Kann man sich schon so früh eine Hebamme nehmen??
Zahlt das die KK??

Danke und Gruss
Mausbaermama

Beitrag von haliundolna 18.11.10 - 11:28 Uhr

haloo,
klar kannste dir eine suchen. die darf dir auch den mutterpass ausstellen und alle vorsorgeuntersuchungen machen!!! mach so wie du es brauchst!! alles gute!#winke

Beitrag von mrsbiesley 18.11.10 - 11:28 Uhr

Huhu,

Also wenn du dir so unsicher bist, schau dich doch mal um. Bei uns gibt es eine Hebammenzentrale, wo man anrufen kann....Kannst du auch googlen für euren Ort.

Dann rufst du einfach eine an und fragst. Die wird dir dann schon sagen ob die Kasse das schon übernimmt oder nicht. Ich glaube aber schon

Beitrag von insto76 18.11.10 - 11:29 Uhr

na klar kannste dir schon eine suchen.Ich hatte damals auch meine Hebi schon vor der 12.SSW. Meistens machen sie dann erst gegen 10.-12.SSW einen Termin aus.

Beitrag von oldtimer181083 18.11.10 - 11:29 Uhr

Hallo!

Natürlich kannst du,du darfst dir von Anfang an eine Hebamme zulegen das zahlt die KK.
In der ersten SS hatte ich erst ab der 17.Woche eine,aber jetzt habe ich sie auch schon seit der 8.Woche...



Lg Mel